"der buchladen" in Saarbrücken (Foto: SR)

Buchbranche im Saarland unter Druck

Andree Werner mit Informationen von Aaron Jungwirth   10.10.2022 | 07:45 Uhr

Bäckereien, Handwerksbetriebe, Industrie - alle müssen im Moment hart kalkulieren. Die Preise steigen in immer mehr Bereichen und erhöhen den Druck. Nun schlägt auch die Buchbranche Alarm.

Auch die Kunden, die sonst in die Buchhandlung Raueiser nach Saarbrücken kommen, halten ihr Geld häufiger zurück. Die Einnahmen sinken, berichtet Inhaber Kurt Hoffmann. Er will seinen Kunden ein umfassendes Sortiment an Autoren anbieten. Auf der anderen Seite sorgt der Krieg in der Ukraine für einen Papiermangel. Die Verlage können die Nachfrage kaum befriedigen. Sie sind gezwungen, auf Sparflamme zu produzieren. Kurt Hoffmann muss also vorsorgen, sieht sich aktuell aber noch einigermaßen gut aufgestellt. Trotzdem sind manchmal lange Lieferzeiten möglich.

Buchpreise steigen extrem

Was er und andere Buchhändler nicht beeinflussen können, ist der Preis. Der weltweite Papiermangel und die gestiegenen Preise für Holz schlagen sich auch deutlich auf die Buchpreise nieder. Die Produktionskosten für ein gedrucktes Buch steigen teils extrem an. So müsste ein Buch, das sonst 32 Euro kostet, aktuell für 62 Euro verkauft werden, berichtet Florian Brunner vom Geistkirch-Verlag aus Saarbrücken. Preise, die nicht mehr zumutbar sind. Für ein Taschenbuch sind teils bis zu 36 Euro fällig. Die Gewinnmarge für die Händler sinkt. Dabei war die Situation bereits vorher angespannt.

Kaufverhalten ändert sich

Während der Corona-Pandemie haben viele Menschen ihre Bücher in Online-Shops bestellt. So gab es schon vor zwei Jahren einen spürbaren Rückgang. Mit dem Papiermangel und den steigenden Preisen verschärft sich die Situation nun weiter. So fordert Kurt Hoffmann, die Mehrwertsteuer auf Bücher weiter zu senken oder gar abzuschaffen. Das könnte ein Stück weit helfen, so der Buchhändler. Wie sich die Situation am Büchermarkt nun weiter entwickeln wird, ist ungewiss. Viele Buchhandlungen im Saarland blicken weiter mit Sorgen in die Zukunft.

Audio

Buchbranche unter Druck
Audio [SR 3, (c) SR 3 / Aaron Jungwirth, 10.10.2022, Länge: 03:11 Min.]
Buchbranche unter Druck

Ein Thema am 10.10.22 auf SR 3 Saarlandwelle in der Sendung "Guten Morgen".

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja