Werbung für den Schnäppchentag "Black Friday"  (Foto: picture alliance / Alba Vigaray / EPA / dpa)

Der Black Friday im Saarland

Daniel Schlemper   25.11.2022 | 10:40 Uhr

Auch im Saarland nutzen viele Menschen die Rabattaktionen rund um den "Black Friday" Ende November, um ihre Weihnachtsgeschenke zu besorgen. Dieses Jahr vielleicht mehr als sonst, da die Preise in die Höhe geschossen sind. Das gilt allerdings auch für die Geschäftsinhaber. Und manche Schnäppchen sind gar keine, weil die Preise vorher höher gesetzt waren.

Der Konsum-Trend aus den USA hat seit ein paar Jahren auch Europa im Griff: Heute ist der so genannte "Black Friday". Das ist in den USA der Tag nach Thanksgiving und da gibt es traditionell in den Läden große Rabattaktionen. Manche Geschäfte bieten aber die ganze Woche über schon satte Rabatte an. Das soll die Wirtschaft ankurbeln und sonst Unerschwingliches bezahlbar machen.

Audio

Der Black Friday im Saarland
Audio [SR 3, Daniel Schlemper, 23.11.2022, Länge: 02:37 Min.]
Der Black Friday im Saarland

Gestiegene Preise auch für die Händler

Dieses Jahr ist das aber auch für die Geschäfte nicht einfach. Sie müssen ja selbst viel höhere Preise bezahlen, für Rohstoffe und Energie. Die Inhaber eines Parfümerie- und Parfümladens in Saarlouis etwa würden gerne Rabatte geben. Der stark gestiegene Einkaufspreis der Ware lässt das aber nicht zu. Große Geschäfte und Ladenketten dagegen bieten oft hohe Rabatte an.

Für den Handelsverband hier im Saarland ist der Black Friday trotzdem ein Teil des Jahresrhythmus geworden. Vizepräsident Michael Gent sagte, wer an solchen Aktionstagen Spaß habe, solle sie ruhig nutzen, auch fürs eigene Geschäft. Wer dagegen eher fremdele, könne es ja auch bleiben lassen.

Manche, wie etwa der Besitzer eines Haushaltsladens im Saarland, setzen nicht auf Rabatte, sondern auf ihre treue Kundschaft. Denen sei es wichtiger, bewusst einzukaufen, nicht einfach "irgendwelchen Ramsch", wie er sagt.

Nicht von Rabattaktionen blenden lassen

Die meisten werden am Black Friday wohl Online-Angebote nutzen. Elif Tanto von der Verbraucherzentrale rät auf jeden Fall, sich nicht von Rabattaktionen blenden lassen. Manchmal wurde ein vorher höher gesetzter Preis einfach um die Hälfte wieder halbiert. Und manche Firmen bieten zu solchen Gelegenheiten auch Ladenhüter zu günstigen Preisen an.

Ein Thema der Sendung Bunte Funkminuten am 23.11.2022 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja