Bosch-Logo auf dem Firmengebäude (Foto: SR)

Bosch-Belegschaft in Homburg macht sich weiterhin Sorgen

Yvonne Schleinhege   18.03.2019 | 16:15 Uhr

„Bosch bleibt“ – mit diesem Motto kämpfen die Beschäftigten von Bosch in Homburg seit einigen Jahren um den Erhalt ihrer Arbeitsplätze. Vor allem seit Beginn der Diesel-Krise werden in Homburg Jobs abgebaut - im vergangenen Jahr waren es rund 400. Vergangene Woche kam dann die Meldung: In Homburg könnten Komponenten für die Brennstoffzelle gefertigt werden. Ein Hoffnungsschimmer? Am 18. März fand bei Bosch dazu eine Betriebsversammlung statt.

Audio

Bosch-Belegschaft in Homburg macht sich weiterhin Sorgen
Audio [SR 3, Yvonne Schleinhege, 18.03.2019, Länge: 03:08 Min.]
Bosch-Belegschaft in Homburg macht sich weiterhin Sorgen

Über dieses Thema wurde auch in der "Region am Nachmittag" am 18.03.2019 auf SR 3 Saarlandwelle berichtet.

Artikel mit anderen teilen