Eine Frau mit Wollmütze springt im Schnee (Foto: Imago/Westend61)

Eisiges Winterwetter und trotzdem draußen aktiv

Simin Sadeghi   22.01.2019 | 08:26 Uhr

Draußen ist es klirrend kalt, was viele aber nicht davon abhält ins Freie zu gehen: die einen haben keine Wahl, weil sie mit dem Hund raus müssen, die anderen lieben es, in der Eiseskälte Sport zu treiben, und manche essen sogar Eis!

Knackig kalt ist es im Saarland. Vergangene Nacht wurde mancherorts sogar minus zehn Grad gemessen. Wer bei diesen Temperaturen rausgeht, für den gehören rote Wangen und laufende Nasen dazu. SR 3-Reporterin Simin Sadeghi hat aber erfahren: Für sie heißt es: Hauptsache raus aus der Heizungsluft und frische Winterluft atmen.

Audio

Was für die ganz Harten: bei Eiseskälte joggen. (Foto: pixabay / magdalenaszpunt)
Audio [SR 3, Simin Sadeghi, 22.01.2019, Länge: 02:12 Min.]
Was für die ganz Harten: bei Eiseskälte joggen. (Foto: pixabay / magdalenaszpunt)

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Guten Morgen" auf SR 3 Saarlandwelle am 22.01.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen