Ein älteres Paar auf der Parkbank (Foto: picture alliance/ZB/Patrick Pleul)

Leben im Alter

Isabel Sonnabend  

SR-Reporterin Isabel Sonnabend ist durch die saarländischen Landkreise gereist und hat Senioren und Seniorinnen besucht. Ihr Auftrag: Heraus zu finden, wie ältere Menschen im Saarland ihr Leben gestalten. Aus den Besuchen ist eine Serie geworden.

Die Homburger Hohenburg-Brutzler

Die Homburger Hohenburg-Brutzler
Audio [SR 3, Isabel Sonnabend, 23.08.2019, Länge: 03:13 Min.]
Die Homburger Hohenburg-Brutzler

Zweimal pro Monat gibt es in der Hohenburg-Schule ein ganz besonderes Treffen. Sieben Herren im gesetzten Alter kommen dort zusammen, um gemeinsam zu kochen - und zwar immer ein ganzes Menue. Die Gruppe gehört zum "Kreativ-Treff" der Stadt Homburg und trifft sich schon seit 2011. Durch das gemeinsame "Brutzeln" sind inzwischen richtige Freundschaften entstanden, so dass sich die Herren auch gerne mal außerhalb der Kochzeiten treffen.


Der Bilsdorfer Schützhütten-Club

Der Bilsdorfer Schützhütten-Club
Audio [SR 3, Isabel Sonnabend, 22.08.2019, Länge: 03:02 Min.]
Der Bilsdorfer Schützhütten-Club

In Bilsdorf in der Gemeinde Nalbach gibt es seit einigen Jahren eine ganz besondere Schutzhütte, die nicht nur eine Rastmöglichhkeit für Wanderer ist, sondern auch Treffpunkt von Bilsdorfer Senioren. Und das aus gutem Grund. Schließlich haben sie mit vereinten Kräften die Hütte gebaut. Heute gehört die Schutzhütte zu ihrem täglichen Leben. Hier trifft man sich, redet über all die wichtigen Dinge, die passiert sind und hier feiert man natürlich auch gemeinsam.


Der Pensionärsverein von Gehweiler

Der Pensionärsverein von Gehweiler
Audio [SR 3, Isabel Sonnabend, 21.08.2019, Länge: 03:04 Min.]
Der Pensionärsverein von Gehweiler

Rund 700 Menschen leben in Gehweiler, einem Ortsteil der Gemeinde Namborn. Und in Gehweiler gibt es einen Verein, in dem die Senioren des Dorfes bis heute aktiv selbst ihre Freizeit gestalten. Den Verein gibt es schon seit den 70er Jahren. Damals hatte er 100 Mitglieder, heute sind es noch rund 30 - und es gibt viele Erinnerungen, die sie miteinander teilen können. Aber nicht nur den Reisen in die Vergangenheit widmet man sich im Verein. Auch gemeinsame Ausflüge stehen auf dem Programm. Der Pensionärsverein von Gehweiler ist einer der letzten seiner Art. In den umliegenden Dörfern gibt es so etwas nicht mehr und um so stolzer sind die Gehweiler auf ihren Verein.


Das Mehrgenerationenhaus in Merzig

Das Mehrgenerationenhaus in Merzig
Audio [SR 3, Isabel Sonnabend, 20.08.2019, Länge: 02:55 Min.]
Das Mehrgenerationenhaus in Merzig

Das Mehrgenerationenhaus in Merzig gehört zum SOS Kinderdorf Saar. Mitten in der Innenstadt gelegen, ist es Heimat für Menschen jeden Alters - darunter auch auch viele Senioren. Und nicht nur zusammen gewohnt wird hier. Auch regelmäßige gemeinsame Aktivitäten stehen auf dem Programm. SR-Reporterin Isabel Sonnabend hat das Wohnprojekt besucht.


Das Wohnprojekt "LidO"in Saarbrücken

Das Senioren-Wohnprojekt "LidO" in Saarbrücken
Audio [SR 3, Isabel Sonnabend, 19.08.2019, Länge: 03:33 Min.]
Das Senioren-Wohnprojekt "LidO" in Saarbrücken

Knappenrothstraße am Rastpfuhl in Saarbrücken. Dort hat sich eine Gruppe von 16 Personen im Alter zwischen 30 und 90 zusammengeschlossen. Sie wollen mehr, als nur Nachbarn sein. Sie haben sich für ein Leben in einer Gemeinschaft entschieden und teilen so auch ihren Alltag miteinander. Das Ganze trägt den Namen "LidO" - Leben in der Oase. Träger ist der Galia-Verein. Der Name steht für "Gemeinsam leben ist attraktiv". Galia betreut verschiedene Wohnprojekte in Saarbrücken.

Thema in den Sendungen "Guten Morgen" und "Region" auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen