Händewaschen (Foto: Pixabay/Gentle07)

“Krankheitserreger sieht man nicht. Händewaschen schützt!"

Lena Schmidtke / Onlinefassung: Jessica Sproß   15.10.2020 | 08:00 Uhr

Regelmäßiges Händewaschen war schon immer wichtig. Richtigen Aufschwung hat das gründliche Waschen der Hände doch erst durch Corona bekommen. Auf Schritt und Tritt erinnern uns Aufkleber an eine sorgfältige Händehygiene, es gibt sogar eigens einen „Welthändewaschtag“ – und zwar der 15. Oktober. Das diesjährige Motto des Welthändewaschtages lautet “Krankheitserreger sieht man nicht. Händewaschen schützt!"

Audio

Welthändewaschtag: Hände waschen nicht vergessen!
Audio [SR 3, Lena Schmidtke, 15.10.2020, Länge: 02:43 Min.]
Welthändewaschtag: Hände waschen nicht vergessen!
Hände waschen war schon immer wichtig, richtig Aufschwung bekommen saubere Hände doch erst seit Corona: Auf Schritt und Tritt erinnern uns Aufkleber an eine sorgfältige Händehygiene, es gibt sogar eigens einen „Welthändewaschtag“ – und zwar heute. Das diesjährige Motto des Welthändewaschtages lautet “Krankheitserreger sieht man nicht. Händewaschen schützt!". SR-3 Reporterin Lena Schmidtke hat sich Expertentipps zum richtigen Händewaschen eingeholt.

Die Hände gehören zu den Hauptüberträgern vieler Infektionen. Wir berühren täglich Tausende Dinge und schütteln viele Hände. Auf diese Weise können Krankheitserreger von Mensch zu Mensch übertragen werden. Bei einer anschließenden Berührung des eigenen Gesichts können diese über die Schleimhäute von Mund, Nase oder Augen in den Organismus gelangen und eine Infektion auslösen.

Hände situationsbedingt waschen

Aber auch das Händewaschen sollte man nicht übertreiben, sagt Hautarzt Dirk Landwehr. Zu häufiges Händewaschen mache uns sogar anfälliger, denn der ph-Wert, die erste Schutzbarriere unseres Körpers, werde durch häufiges Waschen belastet.

Der Rat des Arztes lautet deshalb: Hände situationsbedingt waschen. Wer sowieso nur im Homeoffice arbeitet, muss die Hände nicht mehr waschen als sonst auch. Wer viel unterwegs ist, sollte öfters zum Waschbecken.

Weitere Expertentipps

  • PH-neutrale und rückfettende Seifen verwenden

  • Desinfektionsmittel nur bedingt verwenden

Ein Thema in der Sendung "Guten Morgen" vom 15.10.2020 auf SR 3 Saarlandwelle.


Weitere Informationen zu diesem Thema

Wie Sie Ihre Hände richtig waschen und vieles mehr, finden Sie auf der Seite infektionsschutz.de.

Schnellkurs "Handpflege"
Das ewige Händewaschen und die Folgen
Abstand halten und Hände waschen. Das sind die beiden wichtigsten Regeln seit vielen Wochen. Vom vielen Händewaschen sind diese aber inzwischen so rau geworden, dass so mancher scherzt, er könne dieses Jahr die Gartenmöbel mit dem Handrücken abschmirgeln. Zeit also für einen Schnellkurs in Sachen Handpflege.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja