Monika Bachmann und Lothar Arnold (Foto: Frederic Becker/Ministerium)

Lothar Arnold neuer Landesseniorenbeirats-Chef

mit Informationen von Steffani Balle   20.02.2019 | 12:41 Uhr

Den Landesseniorenbeirat gibt es bereits seit 20 Jahren. Er soll aktiv in der Politik mitmischen, wenn es um die Belange der Älteren geht. Und das werden immer mehr: 302.000 über 60-Jährige zählt das Sozialministerium landesweit mittlerweile, Tendenz steigend. Das Gremium hat einen neuen Vorsitzenden: Lothar Arnold heißt er, kommt aus Saarbrücken, und ist auf dem Gebiet der ehrenamtlichen Tätigkeit schon lange aktiv.

Am Mittwoch wählte das Gremium den Saarbrücker Lothar Arnold zum Nachfolger des bisherigen Vorsitzenden Gerhard Ballas. Ballas hatte das Amt im November aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt. Der Landesseniorenbeirat sieht sich als Sprachrohr und Impulsgeber der älteren Menschen im Saarland. Er setzt sich für die Belange von Senioren vor Ort ein, um Verbesserungen zu erzielen. Mittlerweile gibt es in 32 saarländischen Gemeinden kommunale Seniorenbeiräte.

Audio

Lothar Arnold leitet Landesseniorenbeirat
Lothar Arnold leitet Landesseniorenbeirat
SR- Reporterin Steffani Balle über die Aufgaben des neuen Chefs.

Über dieses Thema wurde auch in der Region am Mittag auf SR3 am 20.02.19 berichtet.

Artikel mit anderen teilen