Zu schnell in der Ortsdurchfahrt (Foto: SR/Simin Sadeghi)

SR 3-Thementag "Raserei"

Simin Sadeghi   21.04.2019 | 18:00 Uhr

Das Saarland ist ein Autofahrerland und viele saarländische Dörfer sind klassische Durchgangsorte. Viele Anwohner sind genervt, denn auf den oftmals schnurgeraden Straßen durch die Dörfer verwechseln einige Autofahrer gerne mal Gas- und Bremspedal und brettern einfach durch. Das ist auch immer wieder Thema bei unseren "Treffpunkt Ü-Wagen"-Veranstaltungen. Grund genug also, bei dieser Sache mal genauer nachzuhaken.

Am Dienstag, 23. April, widmen wir von SR 3 Saarlandwelle dem Problem "Raserei" einen Thementag. Wir berichten von Stellen, wo es immer wieder zu Raserei und Unfällen kommt. Wir fragen bei den zuständigen Bürgermeistern, Landkreisen und auch Verkehrsbehörden nach, warum nichts oder nur langsam etwas dagegen unternommen wird. Wir schauen über die Grenze wie man in französischen Orten mit dem Thema umgeht. Und wir sprechen natürlich auch über Lösungen für das Raserproblem.

Ihre Erfahrung

Geschwindigkeitsschild - von den Felsbergern aufgestellt  (Foto: SR/Simin Sadeghi)

Wo drücken in Ihrem Ort Autofahrer zu stark aufs Gaspedal? Schreiben Sie uns per Mail ins Studio oder schicken Sie uns eine Nachricht per Whatsapp: 0681 64064.

Artikel mit anderen teilen