Terence Hill wird 80

Ob Nobody oder Somebody: Er bleibt der Größte

Terence Hill wird 80

Christian Job   29.03.2019 | 11:25 Uhr

Er hat wohl die blauesten Augen der Kinogeschichte: Die Rede ist von Terence Hill, alias Mario Girotti. Er hat in seinem Filmleben ordentlich ausgeteilt und manche Gegner mit einem Kinnhaken oder der Bratpfanne zu Boden gestreckt. Am 29. März feiert er - fit wie ein Turnschuh - seinen 80. Geburtstag. SR-Reporter Christian Job gratuliert.

Sein letzter Film hieß: "Mein Name ist Somebody", aber eingefleischte Fans werden wissen, dass einer der großen Erfolge von Terence Hill "Mein Name ist Nobody" heißt. Der gebürtige Italiener mit sächsischen Wurzeln, der seit vielen Jahren in den USA lebt, ist vor allem durch die Zusammenarbeit mit seinem Landsmann Bud Spencer berühmt geworden und kreierte mit ihm ein ganz eigenes Genre der Westernparodien.

Ein Thema in den "Bunten Funkminuten" vom 29.03.2019 auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen