Vertocknete Zweige an einem Nadelbaum (Foto: Pixabay / CC0 Creative Commons)

So bleibt der Weihnachtsbaum länger frisch!

Autor: Christian Job / Onlinefassung: Andree Werner   14.12.2018 | 09:09 Uhr

Noch gut eine Woche, dann haben die meisten Weihnachtsbäume ihren großen Auftritt. Doch sollte ich jetzt schnell einen Baum kaufen, oder sollte ich noch etwas warten? Und wie kümmere ich mich um die frische Tanne, damit sie noch möglichst lange grün bleibt und ihre Nadeln behält? Unser Service-Tipp mit Gärtnermeister Harry Lavall.

"Je länger der Baum draußen bleibt, desto länger bleibt er frisch". Diese "Weihnachtsbaum-Weisheit" kennen viele. Aber was muss ich beachten, wenn der Baum doch mal länger liegen bleibt? Sollte ich den Baum nochmals am Stamm anschneiden? Wie oft muss ich den Baum gießen? Und wie gehe ich eigentlich mit Weihnachtsbäumen um, die noch einen Wurzelballen haben? Kann ich den einfach nach Weihnachten draußen pflanzen? Fragen, die SR 3-Moderator Christian Job mit Gärtnermeister Harry Lavall in den "Bunten Funkminuten" klärt.

Audio

Der Weihnachtsbaum: so bleibt er länger frisch!
Audio [SR 3, (c) SR Harry Lavall, 14.12.2018, Länge: 03:13 Min.]
Der Weihnachtsbaum: so bleibt er länger frisch!
Viele Weihnachtsbäume werden schon Ende November geschlagen. Wer an Heilig Abend keinen Nadelteppich auf dem Boden haben möchte, sollte sich daher ein wenig um den grünen Nadelbaum kümmern. Die besten Tipps gibt es hier von Gärtnermeister Harry Lavall zum Nachhören.

Über dieses Thema wurde auf SR 3 Saarlandwelle am 14.12.2018 in der Sendung "Bunte Funkminuten" berichtet.

Artikel mit anderen teilen