Verschenkschrank in Bübingen (Foto: Oliver Buchholz)

Tag der Nachbarschaft

  24.04.2020 | 06:00 Uhr

In Zeiten der Corona-Krise wachsen wir Saarländer zusammen. Es scheint, als ginge eine Welle der Solidarität durch das Land - und das möchten wir hier auf SR 3 Saarlandwelle entsprechend würdigen. Am 24. April haben wir deshalb „Tag der Nachbarschaft“ gefeiert.

Eigentlich ist der "Tag der Nachbarschaft" erst Ende Mai. Seit der Corona-Krise gibt es jedoch so viel Hilfsbereitschaft im Land, dass wir diesen Tag einfach jetzt schon feiern wollen. Mit Geschichten unserer Hörerinnen und Hörer, mit Beiträgen und einem Porträt des größten Portals für Nachbarschaft: www.nebenan.de.


Audios & Beiträge


Audio: Heimwerken mit Nachbars Hilfe

Stennweiler: Nachbarschaftliches Heimwerken
Audio [SR 3, Simin Sadeghi, 24.04.2020, Länge: 03:05 Min.]
Stennweiler: Nachbarschaftliches Heimwerken

Sie haben uns viele schöne Nachbarschafts-Geschichten per Whatsapp geschickt. Eine davon kam von Claudia aus Stennweiler. In ihrer Nachbarschaft wird nämlich jetzt zu Corona-Zeiten ordentlich "geknaubt" - wie sich das eben gehört als Saarländer. Der eine Nachbar macht seine Terrasse, der andere baut nen Pool. Und dazu braucht man nicht nur das passende Werkzeug, sondern auch gute Ratschläge. Beides gibt es in Stennweiler zu Genüge unter den Nachbarn. SR-Reporterin Simin Sadeghi war für uns dort.

Audio: Nachbarschaftspflege per Internetportal

"Sich online mit seinen Nachbarn austauschen"
Audio [SR 3, Interview: Dorothee Scharner / Ina Remmes, 24.04.2020, Länge: 02:52 Min.]
"Sich online mit seinen Nachbarn austauschen"

"Nebenan.de" - so heißt eine Internetplattform, die sich schon vor Corona um Nachbarschaftshilfe gekümmert hat und Nachbarn miteinander venetzen möchte. Im SR-Interview erklärt Mitgründerin Ina Remmers, was das Portal bietet. Das ganze funktioniere im Prinzip wie ein schwarzs Brett. Nach einer Registrierung und Authentifzierung könne es schon losgehen: Austausch, gegenseitige Hilfe und Fürsorge, Gemeinschaft. Weitere Informationen auf: www.nebenan.de

Audio: Der Verschenkschrank in Bübingen

Verschenkschrank in Bübingen (Foto: Oliver Buchholz )

In diesen Zeiten, in denen viele zuhause sitzen und die To-Do Liste schon längst durch haben, bleibt oft nur noch eins: Einmal alles entrümpeln, Dinge, die man nicht mehr braucht ausmisten. Doch wohin mit den Sachen, die eigentlich einem anderen noch Freude bereiten und die Langeweile versüßen könnten?

Eine Familie in Bübingen hat sich deshalb einen "Verschenkeschrank" vor die Tür gebaut - mit Spielen, Büchern und jede erschenkschrank_buebingen.mp3Menge Ideen zum Zeitvertreib. SR-Reporter Oliver Buchholz hat sich das Angebot von Nachbarn für Nachbarn angeschaut.

GuMo-Mobil: Mit dem Bulli durch die Nachbarschaft

GuMo-Mobil
Unterwegs in der Nachbarschaft
In Zeiten der Corona-Krise rückt die Gesellschaft zusammen, indem der Einzelne zu Hause bleibt. Natürlich greift das irgendwann die Nerven an, mit netten Nachbarn ist es aber definitv erträglicher. Zum "Tag der Nachbarschaft" hat sich Gumo-Mobil-Reporterin Isabel Sonnabend mal unter das Nachbarschafts-Volk gemischt.


Nachbarschaftshilfen


Saarland
Nachbarschaftshilfen und Tafeln in Zeiten von Corona
In dieser Zeit der Coronakrise halten wir Abstand voneinander und rücken doch zusammen. Es gibt immer mehr Initiativen im Saarland, die Nachbarschaftshilfe anbieten. Eine Übersicht, über die Initativen, die uns bisher bekannt sind, finden Sie hier. Wenn Sie noch von einer Initiative wissen, die auf der Liste fehlt, schicken Sie uns einfach eine E-Mail an nachbar@sr.de.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja