Die Sternwarte Peterberg (Foto: imago)

Livestream aus dem Home-Office am Tag der Astronomie

Frank Hofmann   28.03.2020 | 13:45 Uhr

An der Sternwarte Peterberg in Nonnweiler-Braunshausen sollte am 28. März ein Tag der offenen Tür stattfinden. Daraus wurde dann eine Veranstaltung aus dem Home-Office heraus, an der jeder teilnehmen kann.

Teleskop und Drehrad unterhalb des Kuppeldachs, das einen Spalt weit geöffnet ist.
Audio [SR 3, Frank Hofmann, 28.03.2020, Länge: 03:11 Min.]
Teleskop und Drehrad unterhalb des Kuppeldachs, das einen Spalt weit geöffnet ist.

Das Publikum, das der Verein zum Tag der Astronomie eingeladen hatte, muss zu Hause bleiben, kann aber über die Internetseite der Sternwarte Peterberg dabei sein. Die ganze Show ist dort ab 20 Uhr zu sehen. Über einen Live-Chat können Zuschauer Fragen stellen, die die Amateur-Astronomen live beantworten. Sie zeigen Fotos vom Sternenhimmel und kommentieren sie. Laut Christoph Pütz ist es eine wunderschöne Sammlung aus allen möglichen Bereichen der Astronomie, die jedes Vereinsmitglied von zuhause aus über den LIvestream Verfügung stellt.

Außerdem haben Vereinsmitglieder auf dem Grundstück ihrer Privathäuser Teleskope ausgerichtet. Diese sind zwar kleiner als das der Sternwarte, aber leistungsfähig. Die Bilder werden von dort in die Skype-Konferenz eingespeist, sind dann für alle Zuschauer sichtbar. Da werden dann auch etwa die Krater des Mondes deutlich zu sehen sein.

Die Mitglieder des Vereins der Amateurastronomen im Saarland wollen die Krise als Chance begreifen und mit ihrer Aktion interessierten Zuschauern zu Hause am Computerbildschirm zeigen, was sich jeden Tag über ihren Köpfen abspielt.

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Region am Mittag" auf SR 3 Saarlandwelle am 28.03.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja