Deutsch-französische Grenze offen (Foto: SR)

Wie ist die Stimmung an der Grenze?

Lisa Krauser   15.03.2021 | 17:00 Uhr

Am 15. März vor genau einem Jahr hat Ministerpräsident Tobias Hans verkündet. "Ab morgen gibt es Grenzkontrollen zwischen Deutschland und seinen Nachbarnländern Frankreich und Luxemburg". Für die Menschen diesseits und jenseits der Grenze war es nahezu unfassbar, dass dann tatsächlich die Bundespolizei an den Grenzen stand. Heute, ein Jahr später, gibt es zwar keine Grenzkontrollen, aber ein normales Leben über die Grenze hinweg gibt es zurzeit auch nicht.

Wie ist die Stimmung an der Grenze?
Audio [SR 3, Lisa Krauser, 15.03.2021, Länge: 03:03 Min.]
Wie ist die Stimmung an der Grenze?

Das Département Moselle ist Virus-Variantengebiet und deshalb ist die Grenze nur für den offen, der einen negative Coronatest vorweisen kann. SR-Reporterin Lisa Krauser war am deutsch-französischen Testzentrum an der Goldenen Bremm in Saarbrücken und hat sich dort umgehört, was die Menschen von der aktuellen Situation halten.

Ein Thema in der "Region am Nachmittag" am 15.03.2021 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja