40 Jahre SR 3 (Foto: SR)

SR 3 feiert Geburtstag

Katja Preissner   07.01.2020 | 06:21 Uhr

Am 07. Januar vor genau 40 Jahren war der Start: Am 7. Januar 1980 ging SR 3 Saarlandwelle zum ersten Mal auf Sendung! Und diese neue Welle des Saarländischen Rundfunks war aus gleich zwei Gründen etwas Besonderes.

Audio

Das wird natürlich gefeiert!
Audio [SR 3, (c) SR, 07.01.2020, Länge: 02:44 Min.]
Das wird natürlich gefeiert!
Heute vor genau vierzig Jahren war der Start: Am 7. Januar 1980 ging SR 3 Saarlandwelle zum ersten Mal auf Sendung! Und diese neue Welle des Saarländischen Rundfunks war aus gleich zwei Gründen etwas Besonderes.

Eine Radiowelle, die als Hauptaufgabe über das Geschehen in der Heimatregion berichtet, das gab es bis dahin noch nicht in der ARD. Mit SR 3 Saarlandwelle war der Saarländische Rundfunk Vorreiter!

Vorbild für die ARD

Studiogespräch: "Wir sind im Augenblick das dritterfolgreichste Programm in Deutschland"
Audio [SR 3, Studiogespräch: Gerd Heger/Stefan Miller, 07.01.2020, Länge: 03:18 Min.]
Studiogespräch: "Wir sind im Augenblick das dritterfolgreichste Programm in Deutschland"
Wie die Idee für die Saarlandwelle entstanden ist, was sich im Laufe der Jahre verändert hat, wie die Position des Radios in Zeiten der der Neuen Medien aussieht, darüber spricht SR 3-Wellenchef Stefan Miller im Studiogespräch.

Der damalige SR-Intendant Hubert Rohde hatte die Idee zur Saarlandwelle. Sie kam ihm bei einem Besuch in Amerika, als er zu Gast war bei einem Stadtsender in Chicago. So was Ähnliches könnte auch im Saarland funktionieren, dachte er. Und so wurde die Saarlandwelle geboren.

Später, als andere Landesrundfunkanstalten mit ähnlichen Programmaktivitäten nachzogen, wurde die Saarlandwelle zum Vorbild. Heute zählt SR 3 Saarlandwelle zu den erfolgreichsten Programmen in ganz Deutschland. Heute sind es weit über 200.000 Menschen, auch über die Grenzen des Saarlandes hinaus, die SR 3 hören und zwar mit steigender Tendenz.

Heute viele Ausspielwege

Intendant Professor Thomas Kleist gratuliert: “Ein solcher Erfolg war vor 40 Jahren nicht absehbar. Heute ist SR 3 Saarlandwelle Marktführer in der saarländischen Radiolandschaft. Und darauf können wir alle im SR stolz sein. Die Saarlandwelle ist aber nicht nur einfaches Radioprogramm; die Kolleginnen und Kollegen bedienen heutzutage viele Ausspielwege: neben dem klassischen Radioangebot kann man auch im Internet und in den sozialen Medien hören und lesen, was ein Land fühlt.“

Programmdirektor Lutz Semmelrogge: „Kaum ein Programm steht für das Saarland und seine Menschen so ein wie SR 3 Saarlandwelle. Regionale Information und Unterhaltung vom Feinsten, und das seit 40 Jahren! Ich danke allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sehr, die für SR 3 Saarlandwelle gearbeitet haben und arbeiten - und die mit ihrem Einsatz und ihrer Leidenschaft auch dem SR und dem Saarland einen wichtigen Dienst erwiesen haben!“

Video [aktueller bericht, 07.01.2020, Länge: 3:35 Min.]
Die Saarlandwelle feiert 40-jähriges Bestehen

Und viele feiern mit

40 Jahre SR 3
Udo Lindenberg live im Saarland
2020, das Jahr, in dem SR 3 40 wird. Und das wollen wir mit Ihnen feiern. Zum Beispiel mit dem großen Udo Lindenberg Doppel-Open-Air-Konzert in Lebach, präsentiert von SR 3. Zum 40. Geburtstag gab es schon mal 40 Extra-Tickets für das schon lange ausverkaufte Konzert zu gewinnen. Doch das war natürlich nicht alles....

Das saarländische Radioprogramm, das wie kein anderes im Saarland verwurzelt und mit dem Saarland verbunden ist, feiert natürlich tüchtig, wie sich das für Saarländer gehört. Udo Lindenberg kommt zu gleich zwei Konzerten. Am Samstag, 27. Juni und Sonntag, 28. Juni, auf der Pferderennbahn in Lebach. Zudem wird die SR 3-SommerAlm von Freitag, 17. Juli bis Sonntag, 26. Juli 2020, ganz im Zeichen von 40 Jahre SR 3 stehen.

Die Reporterinnen und Reporter sowie Moderatorinnen und Moderatoren von SR 3 Saarlandwelle tragen über das ganze Jahr hinweg bei zahlreichen Veranstaltungen in der Region zur politischen Meinungsbildung bei und gestalten das kulturelle Leben mit. Aber vor allem ist es die Treue und enge Beziehung der Hörerinnen und Hörer zu „ihrem“ Programm, die SR 3 Saarlandwelle zu dem gemacht haben, was sie heute ist. 

Video [aktueller bericht, 07.01.2020, Länge: 2:57 Min.]
40 Jahre SR 3: Wellenchef Stefan Miller im Gespräch

Den Herzschlag des Landes fühlen

Wellenchef Stefan Miller: „Wir machen ein Programm, das den Herzschlag dieses Landes fühlt. Dabei helfen uns unsere Hörer. Sie sind es, die Geschichten erzählen, ihre Erlebnisse mit uns teilen und deren Sorgen wir ernstnehmen. ´Hören, was ein Land fühlt` - 40 Jahre SR 3 ist eine wunderbare Beziehungsgeschichte.“

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Guten Morgen" auf SR 3 Saarlandwelle am 07.01.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja