Collage Jahresrückblick Januar bis Mäerz 2021 (Foto: dpa/SR)

Januar, Februar, März

Der SR 3 Jahresrückblick 2021

  27.12.2021 | 12:30 Uhr

Corona hat das Land fest im Griff. Keine Silvesterfeuerwerke, keine närrischen Umzüge, geschlossene Gastronomie, geschlossene Friseure. Doch mit den ersten frühlingshaften Tagen kehrt auch ein Stück weit das Leben wieder zurück. Zudem gibt es spannende Personalien, Gourmetsterne und eine zufällige Entdeckung von historischer Bedeutung.

Januar 2021

Jahresrückblick 2021: Der Januar im Saarland
Audio [SR 3, Steffani Balle, 27.12.2021, Länge: 02:16 Min.]
Jahresrückblick 2021: Der Januar im Saarland

Sehr ruhig ist es zum Jahresbeginn. Das Saarland steckt im Lockdown. Aber es gibt auch Erfreuliches. Die Gelbe Tonne ist da, das Weltraummenue für Matthias Maurer steht, eine Schneepracht hüllt das Land ein und im Neunkircher Zoo erblickt ein Orang-Utan-Baby das Licht der Welt.

  • Das neue Jahr beginnt ruhiger als sonst: Privates Feuerwerk ist verboten und auch die Städte und Gemeinden halten sich mit Knallerei zum Jahreswechsel zurück.

  • Gaststätten, Friseure, Museen und Kinos sind zu, das Saarland steckt im Lockdown. Das gibt zwar Zeit, sich an der Terminbuchung für eine Impfung zu versuchen, bringt aber erstmal mehr Frust als Entspannung.

  • Es gibt aber auch Erfreuliches zum Jahres- Start: Tschüss Gelber Sack! Die Gelbe Tonne ist da.

  • Eine Kartoffel-Riesling-Creme-Suppe und ein Rehragout mit Hoorische und Rahm-Wirsing. Damit gewinnt Christian Heinsdorf von der Taverne Borg den Wettbewerb um das Weltraummenü für Matthias Maurer.

  • Das Saarland wird zum Winter-Wonderland.

  • Der ehemalige Saar-Wirtschaftsminister Werner Klumpp stirbt.

  • Underdog Holstein Kiel kickt den großen FC Bayern aus dem DFB-Pokal - im Elfmeter-Schießen und mit Unterstützung des Saarländers Joshua Mees.

  • Und die Landwirte im Land entdecken Verkaufsautomaten als Erfolgs-Strategie.

  • Der Bürgermeister von Rehlingen-Siersburg, Ralf Collmanns, scheidet wegen andauernder Erkrankung aus dem Amt.

  • Und der Neunkircher Zoo bekommt ein Baby. Es ist ein Orang-Utan!


Februar 2021

Jahresrückblick 2021: Der Februar im Saarland
Audio [SR 3, Steffani Balle, 27.12.2021, Länge: 02:13 Min.]
Jahresrückblick 2021: Der Februar im Saarland

Fast überall im Saarland fallen Alleh hopp und Hellau Corona zum Opfer. Aber immerhin: Die ersten Impf-Praxen starten, Pandemie-gebeutelte Veranstalter entdecken eine Marktlücke und die Kinder haben richtig lange Weihnachtsferien. Der ADAC Saarland verkündet das Aus der Deutschland-Rallye, das Saarbrücker Shiha-Schiff geht unter, der Grünen-Landesvorsitzende Markus Tressel kündet seinen Rückzug an und Martin Grasmück wird zum neuen SR-Intendanten gewählt.

  • Alle Fastnachtsumzüge im Saarland müssen Corona-bedingt abgesagt werden. Fast Alle! Das kleine Überroth im Bohnental findet seine Alternative mit einem Miniatur-Rosenmontags-Umzug im Wald.

  • Nach einer Niederlagenserie kündigt FCS-Trainer Kwasniok seinen Rückzug zum Saisonende an.

  • Der Umzug der Ausländerbehörde von Saarbrücken nach Lebach schlägt politisch Wellen.

  • Pandemie-gebeutelte Veranstalter entdecken eine Marktlücke: Das erste große privat betriebene Testzentrum öffnet in St. Wendel.

  • Die überlangen Weihnachtsferien werden gegen Ende des Monats mit Wechsel-Unterricht und regelmäßigen Tests beendet.

  • Die ersten Impf-Praxen gehen an den Start.

  • Das Saarbrücker Shisha-Schiff versinkt zur Hälfte in der Saar. Und bleibt dort eine ganze Weile liegen.

  • Wegen gewaltig gestiegener Kosten verkündet der ADAC Saarland das Aus für die Deutschland-Rallye im Land.

  • Überraschend verkündet der Grünen-Landesvorsitzende Markus Tressel seinen Rückzug aus der Politik - und löst damit ein politisches Beben aus, das bis heute nachwirkt.

  • Martin Grasmück wird zum neuen Intendanten des Saarländischen Rundfunks gewählt.


März 2021

Jahresrückblick 2021: Der März im Saarland
Audio [SR 3, Steffani Balle, 27.12.2021, Länge: 02:29 Min.]
Jahresrückblick 2021: Der März im Saarland

An der Grenze gibt es wieder Controllen - wegen einer neuen Virus-Variante. Während die Blumenhändler um ihr Frühjahrsgeschäft bangen, dürfen Friseure wieder Haare schneiden, die Kinder in die Schule - klassenweise - und die Gastwirte dürfen ihre Außenterrassen öffnen. Der Guide Michelin verteilt auch im Saarland seine Sterne, in Eiweiler wird aus Zufall eine historische Flugzeughalle entdeckt und die Caritas verkündet das Aus für das Dudweiler Krankenhaus.

  • Virus-Varianten treiben erstmals ihr Unwesen. Die Südafrikanische ist dafür verantwortlich, dass eine Testpflicht für Grenzpendler eingeführt wird. Das Département Moselle trifft es zuerst. Wenigstens gibt es diesmal keine geschlossenen Grenzen oder Kontrollen am Schlagbaum. Dafür das erste deutsch- französische Testzentrum an der Goldenen Bremm.

  • Blumenhändler bangen um die Frühjahrsblüher, die in den Gewächshäusern vergeblich auf Kundschaft warten. Sie demonstrieren vor der Staatskanzlei dafür, ihre Geschäfte wieder ganz öffnen zu dürfen.

  • Friseure dürfen wieder Haare schneiden.

  • Die Schulen starten im Wechselunterricht und klassenweise nach und nach mit Maske und Test- Pflicht für alle Schülerinnen und Schüler.

  • In die allgemeine vorsichtige Erleichterung über nicht mehr steigende Infektionszahlen platzt die Hiobsbotschaft: Astra Zeneca wird nicht mehr geimpft! Unzuverlässige Lieferzahlen und ständig neue und andere Empfehlungen haben den Impfstoff auch im Saarland aus dem Rennen geworfen.

  • Der Guide Michelin verteilt die Sterne der Kochkunst neu: Klaus Erfort wird auf zwei zurück, sein ehemaliger Lehrbub Sidio del Fabro auf zwei nach oben gestuft.

  • In Eiweiler wird eine historische wertvolle Flugzeughalle entdeckt. Zufällig.

  • Das Oberverwaltungsgericht in Saarlouis fällt ein wegweisendes Urteil: Die Rechtsverordnung zur Ladenschließung muss geändert werden.

  • Die Gastronomie darf die Terrassen wieder öffnen. Und auch Museen dürfen wieder Besucher empfangen.

  • Die Caritas verkündet das Aus für ihr Krankenhaus in Dudweiler.

  • Tobias Hans sorgt für Irritationen mit der Ankündigung, die Osterruhe auszudehnen. Ein Plan, der von Kanzlerin Merkel persönlich einkassiert wird.

  • Ebenfalls ein Rohrkrepierer: Die Saarland-Ampel, die gleich nach ihrer Einführung dank Delta- Variante auf Gelb springt.

  • Der langjährige Sprecher der Saar-Landespolizei Georg Himbert geht in Ruhestand.

  • Und am letzten Tag im März beginnt die Spargel- Ernte im Land.


Übersicht


Januar bis Dezember 2021
Das war das Jahr im Saarland
Ein bewegtes Jahr liegt hinter uns. Ein Jahr, in dem das Coronavirus unser Leben stark beeinflusst hat. Ein Jahr, in dem es Teile der saarländischen Politik heftig durchgerüttelt hat. Ein Jahr, in dem es aber auch viele schöne Momente gab. SR 3 Reporterin Steffani Balle hat die wichtigsten Ereignisse des Jahres 2021 zusammengefasst - Monat für Monat.

Ein Thema in der "Region am Mittag" am 27.12.2021 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja