Spiesen-Elversberg: Vom Gotteshaus zum Veranstaltungszentrum

Vom Gotteshaus zum Veranstaltungszentrum

Patrick Wiermer   07.03.2021 | 13:00 Uhr

Der Gemeinde Spiesen-Elversberg geht es wie vielen anderen Gemeinden im Saarland. Leerstand und Zerfall prägen das Ortsbild. Selbst die katholische Kirche wurde als Gotteshaus geschlossen. Immer weniger Besucher, immer mehr Sanierungsstau. Im November wurde sie formal profaniert. Nun soll der Kirchenbau wieder zum Leben erweckt werden - als Veranstaltungsort und Teil einer großen Ortskernsanierung. Bautechnisch ist es auch kein Problem, doch die Finanzierung wirft noch Fragen auf.

Ein Thema in der "Region am Mittag" am 07.03.2021 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja