Sonnenschein  (Foto: SR)

Bessere Laune durch Sonnenschein: Was passiert in unserem Körper?

Renate Wanninger / Onlinefassung: Jil Kalmes   12.01.2022 | 09:00 Uhr

Wenn die Sonne wieder rauskommt fühlen wir uns gleich viel besser. Aber warum eigentlich? SR 3 Reporterin Renate Wanninger hat mit dem Psychologen Bert Wolf gesprochen und erfährt, was genau in unserem Körper abläuft.

Sonnenschein gleich bessere Laune. Aber warum ist das so? Die Stimmung hebe sich, denn Licht mache uns aktiver und helfe dabei, das Trägheitsgefühl der Wintermonate loszuwerden, erklärt der Psychologe Bert Wolf. Aktiver sein heiße auch, dass es leichter werde, Hochgefühle zu erreichen.

Hormonwechsel hebt die Stimmung

Bessere Laune durch Sonnenschein: was passiert in unserem Körper?
Audio [SR 3, Renate Wanninger, 12.01.2022, Länge: 02:10 Min.]
Bessere Laune durch Sonnenschein: was passiert in unserem Körper?

Verantwortlich für diesen Wandel ist unser Hormonspiegel: Wenn mehr Licht in unsere Augen falle, werde die Melatoninproduktion zurückgefahren, so der Psychologe. Der Gegenspieler zum Melatonin – das auch als Schlafhormon bekannt ist – ist Serotonin. Dieses bilde sich bei größerem Lichteinfall gebildet und verursache so Glücksgefühle und gute Laune.

Das führe zu einer intensiveren Interaktion mit der Umwelt: "Wir riechen Blumen, hören die Vögel singen, die Menschen unterhalten sich wieder draußen" und man bewege sich einfach freier draußen.

Mehr zum Thema

Gesundheitstipps gegen den Herbst-Winter-Blues
Mehr Licht bitte!

U. a. ein Thema in "Guten Morgen" am 12.01.2022 auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja