Angela Merkel und Horst Seehofer (Foto: dpa)

Merkel und Seehofer: So viel Harmonie war selten

Lisa Huth   27.08.2018 | 09:01 Uhr

Die Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzende Angela Merkel und Innenminister Horst Seehofer, CSU, haben gestern Abend getrennt voneinander Sommerinterviews gegeben.

Die Kanzlerin gab Ihr Interview in der ARD, der Innenminister im ZDF. Vieles klang sehr übereinstimmend. Manche Aussagen trafen beide sogar wortgleich, zum Beispiel zur Rentenpolitik, bei der die SPD vorgeprescht ist. Merkel und Seehofer meinten, da sollten doch erst mal die Vorschläge der Rentenkommission abgewartet werden. Viel Harmonie also, und das nachdem vor der Sommerpause die Fetzen geflogen waren.

Audio

Zum Teil wortgleich Übereinstimmung in den Interviews mit der Kanzlerin und dem Innenminister
Audio [SR 3, Michael Friemel sprach mit Angela Ulrich, 27.08.2018, Länge: 02:28 Min.]
Zum Teil wortgleich Übereinstimmung in den Interviews mit der Kanzlerin und dem Innenminister

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Guten Morgen" auf SR 3 Saarlandwelle am 27.08.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen