Kinder im Snoezelraum in der Grundschule Rastpfuhl (Foto: Lena Schmidtke)

Ein Snoezelraum zum Kraft Auftanken für den Unterricht

Lena Schmidtke   28.06.2022 | 16:00 Uhr

Zwischendrin mal kurz durchatmen, einfach mal für ein paar Minuten die Augen zumachen - das tut oft richtig gut. Auch Kindern. An der Grundschule Rastpfuhl gibt es für sie deshalb - für eine kleine Auszeit vom hektischen Schulalltag - einen Snoezel-Raum. Dort gibt es Entspannungsmusik, Stilleübungen und Traumreisen.

"Snoezeln" liest sich lustig, wird aber ein bisschen anders ausgesprochen: Snusel. Es komme aus dem Niederländischen und setze sich aus den Wörtern für schnüffeln und dösen zusammen, erklärt Schulleiterin Eva Ruffing. „Ein Schulalltag ist anstrengend, deswegen wollen wir den Kindern die Möglichkeit geben, während des Unterrichts, in Pausen oder nach dem Unterricht Entspannung zu finden.“

Audio

Ein Snoezelraum zum Kraft Auftanken für den Unterricht
Audio [SR 3, Lena Schmidtke, 28.06.2022, Länge: 03:01 Min.]
Ein Snoezelraum zum Kraft Auftanken für den Unterricht

Entspannung in der Schule

Im Snoezelraum der Grundschule Rastpfuhl sind die Fenster abgedunkelt, schummriges Licht ändert sich von Blau zu Orange zu Grün: ein bisschen wie am Himmel bei Sonnenuntergang. Es gibt eine Liege, ein Wasserbett, dicke Matten und Sitzsäcke. Aus den Lautsprechern plätschert sanfte Musik, aus einer Wassersäule blubbelt es leise.

Konzentriert wieder weitermachn

Seit vier Jahren können die Kinder den Snoezelraum nutzen: allein, in einer kleinen Gruppe oder auch als ganze Klasse. Sie müssen ihren Lehrerern einfach Bescheid geben, dass sie in den Snoezelraum wollen.

Auch Klassenlehrer Lars Trönner kann im Snoezelraum prima entspannen. „Wenn man da reingeht merkt man, dass es den Kindern gut tut und dass sie danach so beruhigt sind, dass sie konzentriert weiter arbeiten können. Darum geht’s ja in der Schule, dass man konzentriert seine Sachen macht.“

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Region am Nachmittag" auf SR 3 Saarlandwelle am 27.06.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja