Zertifitkatübergabe zur erfolgreichen Schulbegleithunde-Ausbildung (Foto: Ministerium für Bildung und Kultur Saarland)

Schulbegleithunde im Saarland

mit Informationen von Lena Schmidtke   25.10.2019 | 10:25 Uhr

Hunde haben viele Jobs: Polizeihunde, Therapiehunde, Bürohunde - oder Schulbegleithunde. Davon gibt es auch einige im Saarland. Am 24. Oktober haben sie ihr Zertifikat zur "Schulbegleithundausbildung" im saarländischen Bildungsministerium erhalten.

Seelentröster, den Druck rausnehmen, eine entspannte Lernatmosphäre: Schulbegleithunde können Schülerinnen und Schüler beim Lernen unterstützen. Denn sie sollen eine besonders positive Wirkung auf Kinder haben, ihnen helfen zu entspannen und Empathiefähigkeit und Verantwortungsbewusstsein fördern.

Audio

Zertifikatsübergabe: Schulbegleithunde im Saarland
Audio [SR 3, Lena Schmidtke, 25.10.2019, Länge: 02:16 Min.]
Zertifikatsübergabe: Schulbegleithunde im Saarland

Tierische Lernhilfe

Bei den verschiedenen, kooperativen Spiel-Übungen mit den Vierbeinern können die Kinder zum Beispiel ihre Auge-Hand-Koordination oder die Orientierung im Raum verbessern. Auch das Selbstbewusstsein, Geborgensein und das Gemeinschaftsgefühl der Kinder soll gesteigert werden. Ein Ansatz, der zu greifen scheint: Ohne Stottern, ohne Angst und Druck vorlesen? Mit Hund "Krümel" aus dem aktuellen Begleithundejahrgang zum Beispiel ist das kein Problem mehr.

Ausbildung zum Schulbegleithund

Schulbegleithund kann allerdings nicht jeder Hund werden: Ein Eignungstest muss zuvor seine Stresstoleranz, Menschenfreundlichkeit und Aggressionsfreiheit prüfen. Sechs Monate lang werden die Vierbeiner und ihre Lehrer-Frauchen und -Herrchen danach ausgebildet und dann täglich im Schulalltag eingesetzt. Mittlerweile lässt das Landesinstitut für Pädagogik und Medien die zweite "Staffel" Schulhunde ausbilden.

Derzeit sind nach Ministeriumsangaben bereits über 20 Schulhunde an Grundschulen, über zehn an Gemeinschaftsschulen und mehrere Hunde an Förderschulen, Gymnasien und beruflichen Schulen im Einsatz.

Ein Thema in den "Bunten Funkminuten" vom 25.10.2019 auf SR 3 Saarlandwelle.

0 Kommentare

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja