Die Knorscheider "Schotten"

Die Knorscheider "Schotten"

Audio [SR 3, Julia Becker, 11.06.2019, Länge: 04:28 Min.]

Julia Becker   11.06.2019 | 09:45 Uhr

Versteckt hinter einem Wohngebiet in Knorscheid leben ganz besondere Rinder, die ursprünglich aus Schottland stammen: Rotbraunes, langes Fell und riesige Hörner haben sie. Julia Becker hat die Schottischen Hochlandrinder und ihren Züchter besucht.

Außer Gras und Wasser brauchen sie eigentliches nichts, die schottischen Hochlandrinder, auch Highland Cattle genannt.

Das frisch geborene  Highland Cattle Kalb (Foto: SR/Julia Becker)
Das frisch geborene Highland Cattle Kalb (Foto: Julia Becker)

Neun Rinder zählt die Herde von Ulli Blass. Ein Kälbchen ist erst am Vorabend zur Welt gekommen. Seit fast sechs Jahren gibt es die Cattle-Zucht bereits in Knorscheid. Mit einem Freund kümmert sich Ulli Blass um die Tiere – einmal im Jahr wird eins geschlachtet. Die Entscheidung fiel nachdem er in den Medien viel über Massentierhaltung gesehen und gehört hatte.

SR-Reporterin Julia Becker hat Ulli Blass und seine Herde besucht uns sich von ihm erzählen lassen, was diese Tiere so besonders macht.

Ein Thema in den "Bunten Funkminuten" am 11.06.2019 auf SR 3 Saarlandwelle.