Schnapsautomat in Wahlen (Foto: Oliver Buchholz/SR)

Schnapsautomat in Wahlen eröffnet

Oliver Buchholz / Onlinefassung: Axel Wagner   13.05.2019 | 10:12 Uhr

Der Losheimer Ortsteil Wahlen ist um eine Attraktion reicher. Am Sonntag wurde dort in der Wahlener Straße ein Schnapsautomat eingeweiht.

Vor seiner Brennerei und Kelterei hat Ludwig Müller ein kleines Fest zur Einweihung des Schnapsautomaten organisiert. Das Jugendorchester des Wahlener Musikvereins umrahmt die Feier musikalisch.

Schnapsautomat in Wahlen eröffnet
Audio [SR 3, Oliver Buchholz, 13.05.2019, Länge: 04:53 Min.]
Schnapsautomat in Wahlen eröffnet

Der eigentliche Automat steht in einem Anbau. Ich steche mir mit Ludwig Müller zusammen eine Flasche Mirabellenschnaps für 16 Euro. Wählen, Personalausweis und Karte durchziehen – fertig. Die Idee, Schnaps in einem Automaten anzubieten, kam Ludwig schon im letzten Jahr. „Ich war in Friedrichshaften auf der Messe“, erinnter er sich an die Begegnung mit dem Automatenhersteller, den er schon kannte. Vier Monate habe die Lieferung gedauert, auch weil der Automat in Handarbeit gefertigt wurde. „Das ist deutsche Wertarbeit, alles Edelstahl.“

Erweiterung schon geplant

In den 20 Schließfächern bietet er Viez, Apfelsaft, Cidre, Präsentkörbe, Essig, Liköre und natürlich Schnaps an. Alles aus eigener Herstellung. Und das Angebot kommt an. „Das ist jetzt eh nur eine Versuchsphase“, sagt Ludwig. „Denn den kann man erweitern auf 60 Fächer. Das wird dann irgendwann noch kommen.“

Rund 10.000 Euro hat er investiert. In einem Jahr soll sich der Automat amortisiert haben.

Über dieses Thema haben auch die Bunten Funkminuten auf SR 3 Saarlandwelle vom 13.05.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen