Spielplatz in Eppelborn (Foto: SR)

Vandalen auf Spielplätzen unterwegs

mit Informationen von Linda Grotholt   27.02.2019 | 16:43 Uhr

Auf dem Klettergerüst so weit es geht nach oben klettern, im Sand spielen oder schaukeln: Spielplätze sind für Kinder ja eigentlich der Ort, um sich unbeschwert auszutoben. In Eppelborn allerdings ist dieser Spaß gerade getrübt: Auf drei Spielplätzen der Gemeinde sind seit Wochen Vandalen unterwegs.

Video [aktueller bericht, 27.02.2019, Länge: 3:02 Min.]
Vandalismus auf dem Eppelborner Spielplatz

Nägel in Kletterseilen, lockere Schrauben bei Spielgeräten: Auf drei Spielplätzen in der Gemeinde Eppelborn haben Mitarbeiter des Baubetriebshofes Vandalismus entdeckt. Das gehe über das übliche Ausmaß hinaus, erklärt Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset. Dass sich spielende Kinder hier verletzen, würde explizit in Kauf genommen. Einmal im Monat werden die Spielplätze deshalb nun kontrolliert, auch Eltern werden angehalten sich die Spielgeräte vor Benutzung anzuschauen.

Audio

Vandalismus auf Eppelborner Spielplätzen
Vandalismus auf Eppelborner Spielplätzen
Auf drei Eppelborner Spielplätzen sind seit Wochen Vandalen unterwegs, berichtet SR-Reporterin Linda Grotholt.

Über dieses Thema wurde auch auf SR 3 in der "Region am Nachmittag" am 27.02.19 berichtet.

Artikel mit anderen teilen