Das Saarland en miniature: das Saarpolygon (Foto: SR/Felix Schneider)

Das Saarland en miniature

Felix Schneider   02.01.2020 | 12:55 Uhr

Das Saarland mit dem Zug erkunden – in Schwalbach bei Jürgen geht das ganz einfach. Er hat das kleinste Flächenland der Republik nämlich als Eisenbahn-Miniatur liebevoll und detailgetreu nachgebaut.

Audio

Das Saarland en miniature
Audio [SR 3, Felix Schneider, 02.01.2020, Länge: 03:00 Min.]
Das Saarland en miniature
SR-Reporter Felix Schneider hat den Miniaturschaffner in Schwalbach besucht.

Jürgen sitzt glücklich am Schaltpult seiner Eisenbahn. Um ihn herum: eine Open-Air-Bühne mit LiveMusik, die Ensdorfer Halde mit Saar-Polygon, ein Förderturm. Der 70-Jährige hat im Modell-Eisenbahnfahren eine neue Leidenschaft entdeckt – oder besser gesagt wiederentdeckt, denn als er Kind war, hatte er für die Modelleisenbahnwelt Feuer gefangen. Doch mit der Jugend kamen dann andere Interessen und seine Eisenbahn verschwand für viele Jahre auf dem Speicher.

Bis zum Ruhestand spielte dann die Musik für Jürgen die größte Rolle. Als dies aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich war, wurde die Eisenbahnwelt wieder vom Dachboden geholt, der Probenraum umgebaut und nun zieht hier die Modelleisenbahn ihre Runde durch Jürgens Mini-Saarland, in dem es detailgetreue Nachbildungen gibt - der 3-D-Drucker macht's möglich.

Fotos

Minisaarland im Hobbykeller

Ein Thema in der "Region am Mittag" am 02.01.2020 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja