Nudeln (Foto: NDR)

Im Saarland sind Rigatoni überdurchschnittlich beliebt

mit Informationen von Jan Henrich   25.10.2021 | 08:09 Uhr

Heute ist Weltnudeltag. Die Pasta ist beliebt wie nie, hat deutschlandweit die Kartoffel sogar überholt. Egal ob Spaghetti, Fusilli oder Tagliatelle: Die Teigwaren sind allgegenwärtig, aber mit regionalen Unterschieden.

Fusilli, Spaghetti und Co. werden immer beliebter
Audio [SR 3, (c) SR/Jan Henrich, 25.10.2021, Länge: 02:46 Min.]
Fusilli, Spaghetti und Co. werden immer beliebter
SR 3-Reporter Jan Henrich über den Vormarsch der Nudel in Europa, Deutschland und im Saarland.

Egal ob in Songs über Carbonara oder beim romantischen Dinner zweier Zeichentrickhunde: Die Teigwaren aus Wasser und Hartweizengrieß sind auf der ganzen Welt verbreitet. An die zehn Kilo verzehren die Deutschen jedes Jahr und es wird immer mehr. In einem Ernährungsbericht der Bundesregierung von 2017 kamen Pasta-Variationen auf Platz zwei der beliebtesten Gerichte. Weit vor Pizza und auch noch vor Kartoffelspeisen.

Was die Menschen mit Pasta verbinden, ist unterschiedlich. Für die einen sind Nudeln einfach ein praktisches Grundnahrungsmittel, weil sie schnell zubereitet sind. Für andere wiederum sind sie eine kulinarische Köstlichkeit mit eindeutigem Lieblingsgericht.

Ursprünge unklar

Wo die Pasta ursprünglich herkommt, darüber wird noch diskutiert. Die Legende, dass Marco Polo die Nudeln von seinen Reisen aus Asien mitgebracht und in Italien populär gemacht hat, ist heute weitestgehend widerlegt. Der bisher älteste Nudelfund stammt zwar tatsächlich aus China. Aber auch vor Marco Polo waren die Teigwaren schon in Europa beliebt. So oder so: Italien gilt heute als Stammland der Pasta. An die 600 verschiedene Variationen soll es allein dort geben.

Rigatoniland Saarland

Im Saarland sind scheinbar Rigatoni besonders beliebt und damit schon fast so etwas wie eine einheimische Spezialität geworden. In keinem anderen Bundesland sind die röhrenförmigen Teigwaren für unterwegs so präsent. Manchmal schon für ein paar Euro, in einer Alu-Schale mit etwas Soße und Käse überbacken.


Pasta-Tipps


Kappes, Klöße, Kokosmilch
Italian Delight: Kleine Pastakunde und Ravioli mit Sugo a la putanesca
Frische Pasta oder getrocktnete? Welche Pasta für welche Sauce? SR 3-Küchenchefin Barbara Grech hat sich von Tina Bonaffini-Caputo von der Pastamanufaktur die Feinheiten erklären lassen und ihr auch noch bei der Zubereitung eines italienischen Klassikers über die Schulter geschaut. Das Rezept dazu gibt es hier.


Kappes, Klöße, Kokosmilch
Italian Delight: Ravioli mit Salbei-Butter
Wer mag sie nicht, die italienische Pasta. Ravioli, Tagliatelle und Spaghetti ins kochende Wasser geworfen, Sauce dazu und das italienische Lebensgefühl, dass durch den Magen geht. SR 3-Küchenchefin hat Tina Bonafini-Caputo in ihrer Saarbrücker Pastamanufaktur besucht und sich auch gleich noch ihr Rezept für Ravioli mit Salbei-Butter geben lassen.

Über dieses Thema wurde auch in "Guten Morgen" auf SR 3 Saarlandwelle am 25.10.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja