Kinder spielen Wikinger-Schach (Foto: Pixabay / Ben_Kerckx)

Welche Klassiker und neuen Spiele gibt es für draußen?

Patrick Wiermer   26.05.2021 | 09:22 Uhr

"Gehts raus und spielt Fußball!" Das ist einer der denkwürdigen Sätze von Kaiser Franz Beckenbauer. Rausgehen, weil sonst nichts anderes übrig blieb, war wohl das Motto für viele Familien in den vergangenen 15 Monaten. Und da war Ideenreichtum gefragt.

Es war die Zeit, der Wiederentdeckung von Straßen und Parks als Spielflächen. Fangen, Hüpfspiele oder die künstlerische Ader mit Straßenkreide ausleben, das kennt jedes Kind, Eierlaufen auch und Schnitzeljagden sowieso. Wieder neu ist die Idee, den Draht für eine Runde Seifenblasen selbst zu "bauen". Und es gibt aber auch eine Reihe von anderen Spielideen. Hier ein paar Beispiele:

Welche Klassiker und neuen Spiele gibt es für draußen?
Audio [SR 3, Patrick Wiermer, 26.05.2021, Länge: 04:58 Min.]
Welche Klassiker und neuen Spiele gibt es für draußen?

Boule kann mit leichten Plastik-Bällen gespielt werden, natürlich auch mit Stahlkugeln wie bei den Profis, oder aber als Crossboule: Das geht nämlich überall, dafür braucht es keine festen Plätze. Die Reissäckchen dazu können für wenig Geld mit Stoff und Reis selbst hergestellt werden. Wie beim "richtigen" Boule gewinnt das Säckchen, das am nächsten am Ziel dran liegt.

Für Leitergolf baut man eine dreisprossige Leiter. Unten gibt ein stabiler Fuß die Standfestigkeit. Diese Leiter wird senkrecht aufgestellt. Jede Mannschaft erhält drei mit einem Seil oder Band verbundene Bälle. Und dann müssen die Sprossen so getroffen werden, dass die "Bolas" genannten Wurfgeräte hängen bleiben.

Spikeball (Foto: Pixabay / AllgyerDaniel)
Spikeball

Beim Spikeball muss ein Ball auf eine Art Minitrampolin gepfeffert werden, und zwar am besten so, dass die Gegner ihn nicht mehr "fangen" beziehungsweise ihrerseits aufs Trampolin schlagen können.

Wikinger-Schach, auch Wikkinger-Kubb genannt, ist auch bei Jugendlichen sehr beliebt: Es gibt ein Spielfeld für die gegnerischen Mannschaften, Basishölzer, das sind die Kubbs, den König und Wurfstäbe. Die Mannschaft hat gewonnen, die alle gegnerischen Kubbs samt König umgeworfen hat.

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle am 26.05.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja