Malteser-Zelt zur Helferversorgung (Foto: SR / Oliver Buchholz)

Freiwillige Helfer unterstützen Aufräumarbeiten in Ahrweiler

mit Informationen von Oliver Buchholz   27.07.2021 | 09:24 Uhr

Im rheinlandpfälzischen Ahrweiler gehen die Aufräumarbeiten nach der Flutkatastrophe weiter. SR 3-Reporter Oliver Buchholz ist mit den Maltesern vor Ort, um die Helferinnen und Helfer zu versorgen.

Die Malteser kochen dreimal täglich für die vielen Helferinnen und Helfer in Ahrweiler. Nicht nur Rettungskräfte werden hier verpflegt, sondern auch Lkw-Fahrer und Bauern, erzählt SR 3-Reporter Oliver Buchholz.

Audio

Freiwillige Helfer unterstützen Aufräumarbeiten in Ahrweiler
Audio [SR 3, Oliver Buchholz, 27.07.2021, Länge: 03:52 Min.]
Freiwillige Helfer unterstützen Aufräumarbeiten in Ahrweiler

Zu ihnen gehört auch Nils Schröder. Er ist am vergangenen Samstag aus Mecklenburg-Vorpommern angereist, um in Ahrweiler bei den Aufräumarbeiten zu helfen. Mit seinem Lkw transportiert Nils Schröder Schutt zu einer Müllverbrennungsanlage.

Er hofft, dass die Hilsbereitschaft anhält und nicht nach zwei Wochen wieder abebbt. "Ich hoffe, dass das soziale Engagement bleibt", so Schröder.

Zusammenarbeit zwischen freiwilligen Helfern und Einsatzkräften

Für Oliver Buchholz ist am 27. Juli der letzte Einsatztag in Ahrweiler angebrochen. Die Malteser werden von anderen Kolleginnen und Kollegen abgelöst. Inzwischen fühlt sich der SR 3-Reporter "gerädert": Die Nächte sind kurz und durch die nahegelegene Autobahn, ist es für die Hilfskräfte sehr laut.

Schwierigkeiten zwischen Helfern und Einsatzkräften gibt es hier - im Gegensatz zu anderen Einsatzorten - nicht. Im Gegenteil: Ohne die freiwilligen Helfer würde nichts laufen, sagt Oliver Buchholz.

Audio

Letzter Einsatztag für SR-Reporter Oliver Buchholz bei den Maltesern in Ahrweiler
Audio [SR 3, Oliver Buchholz, 27.07.2021, Länge: 02:49 Min.]
Letzter Einsatztag für SR-Reporter Oliver Buchholz bei den Maltesern in Ahrweiler
Für Oliver Buchholz ist

Über dieses Thema hat auch die SR 3-Sendung "Guten Morgen" am 27.07.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja