Der ESA-Astronaut Matthias Maurer. (Foto: picture alliance/dpa | Rolf Vennenbernd)

Oberthal im Astronautenfieber

Patrick Wiermer   26.10.2021 | 16:55 Uhr

Wenn alles wie geplant läuft, dann fliegt am Sonntag der erste Saarländer der Geschichte, in den Weltraum. Der Astronaut Matthias Maurer bereitet sich seit Jahren auf die Arbeit der internationalen Raumstation ISS vor. Und seine gesamte Heimatgemeinde fiebert mit. Oberthal veranstaltet am Sonntagmorgen sogar eine Startparty.

Update 30.10.2021: Der Start von Matthias Maurer zur ISS ist wegen schlechten Wetters in Florida auf Mittwoch, 3. November, 6.10 Uhr deutscher Zeit verschoben. Die Launch Party in Oberthal soll trotzdem wie geplant am Sonntag stattfinden. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Der Countdown läuft. Am Sonntag fliegt Matthias Maurer ins All. Und in seiner Heimatgemeindesteigen Stimmung und Nervosität. Auch bei Bürgermeister Stephan Rausch.

Am Sonntag steigt in Oberthal die große Party. Es wird das erste größere Fest im Ort seit längerer Zeit. 200 Helfer, auch aus anderen Gemeinden, packen mit an. Es gibt Büffet, Kinderbetreuung, Fachvorträge und ein Konzert. Außerdem natürlich am frühen Morgen eine Botschaft in die Heimat von Matthias Maurer, bevor er dann mit der Rakete abhebt.

Audios

Gronig freut sich auf den Maurer-Start ins All!
Audio [SR 3, (c) SR/Patrick Wiermer, 27.10.2021, Länge: 03:15 Min.]
Gronig freut sich auf den Maurer-Start ins All!
Oberthal veranstaltet am Sonntagmorgen sogar eine Startparty. Wir haben SR-Reporter Patrick Wiermer hingeschickt, um zu schauen, wie groß die Vorfreude in Gronig ist.

Oberthal im Astronautenfieber
Audio [SR 3, Patrick Wiermer, 26.10.2021, Länge: 03:09 Min.]
Oberthal im Astronautenfieber
SR-Reporter Patrick Wiermer in Oberthal

Ein Thema in der "Region am Nachmittag" am 26.10.2021 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja