Hühner im eigenen Garten (Foto: Carmen Bachmann / SR)

Von eigenen Hühnern und Bienen

Andree Werner mit Informationen von Jonas Krewel   21.05.2019 | 08:11 Uhr

Immer mehr Menschen halten sich Bienen oder Hühner. Doch längst nicht jeder hat die Kompetenz dazu. Imkerverbände und Hühnerzüchter schlagen mittlerweile Alarm.

Morgens mal eben hinters Haus und sich frische Eier aus dem Stall für's Frühstück holen. Danach den selbst gemachten Honig für den leckeren Tee verwenden.

Das wünschen sich immer mehr Menschen und so holen sich auch immer mehr Menschen ein paar Hühner oder ein eigenes Bienenvolk in den Garten. Kleine Nutztiere liegen voll im Trend! Doch ist gut gemeint auch gut gemacht? Schließlich schlagen Imkerverbände und Hühnerzüchter mittlerweile Alarm...

Audio

Von eigenen Hühnern und Bienen
Audio, SR 3 Jonas Krewel, Länge: 03:10 Min.
Von eigenen Hühnern und Bienen
Kleine Nutztiere liegen voll im Trend. Nachhaltig soll es ja schließlich sein. Aber ist die Haltung von Hühnern und Bienen im eigenen Garten auch artgerecht? SR 3-Reporter Jonas Krewel hat mit erfahrenen Hühnerzüchtern und Imkern über den neuen Trend und mögliche Risiken gesprochen.

Über dieses Thema hat SR 3 Saarlandwelle am 21.05.2019 in den Sendungen "Guten Morgen" und "Region am Mittag" berichtet.

Artikel mit anderen teilen


0 Kommentare