Die Ortsmitte von Marpingen aus der Luft. (Foto: Imago Images/Becker & Bredel)

Marpingen will Ortsmitte umbauen

Steffani Balle   11.11.2019 | 08:10 Uhr

Der Marpinger Bürgermeister Weber will neue Wege gehen, und dafür ist er auch bereit, Klinken zu putzen. Konkret geht es um den groß angelegten Umbau im Ortskern - mit Gesamtkosten von 15 Millionen Euro - laut Planungsstand. Ziel ist es, eine enge, durchs Zentrum führende Durchfahrtstraße zu entlasten. Aber es geht auch noch um mehr, denn auch zwei Schulen und das angrenzende Sport- Areal sind in die Pläne eingebunden.

Eine schöne Ortsmitte, das haben sich im Saarland viele Kommunen vorgenommen, schon geplant oder bereits umgesetzt. In Marpingen hat die Verwaltung um Bürgermeister Volker Weber jetzt einen besonders großen Wurf in Sachen Ortsmitte vor. Investitionsvolumen: 15 Millionen Euro.

Audio

Marpingen will eine völlige Neugestaltung der Ortsmitte
Audio [SR 3, Steffani Balle, 11.11.2019, Länge: 02:59 Min.]
Marpingen will eine völlige Neugestaltung der Ortsmitte

Es soll der große Wurf aus einem Guss werden: Die Grundschule braucht mehr Räume für die Ganztagsbetreuung, die benachbarte Gesamtschule benötigt ebenfalls mehr Betreuungs-Räume. Das Vereinsheim am Sportplatz ist sanierungsbedürftig, ebenso wie Teile der Gastronomie in der daneben liegenden Sporthalle.

Die Idee der Verwaltung ist jetzt, all diese Probleme mit einer groß angelegten Gesamt-Maßnahme zu lösen: Die Gemeinde verkauft die Grundschule an den Landkreis, der Träger der Gesamtschule ist. Das marode Clubheim wird abgerissen und gleich neben der Sporthalle neu gebaut, barrierefrei und mit Dachterrasse. Somit wird ein Grundstück für die Grundschule frei geschaufelt, das ungefähr die doppelte Größe des jetzigen Standorts hat und nur einen Steinwurf vom aktuellen entfernt liegt. Mit der gewünschten Errichtung einer Entlastungsstraße entlang des Sportplatzes wäre dann auch der Verkehr zu großen Teile aus dem Ortszentrum genommen.

Das Konzept ist vom Gemeinderat zur Prüfung gebilligt. Jetzt muss Bürgermeister Weber Klinken putzen, Gelder eintreiben und die Marpinger Bürger sollen auch noch informiert werden, bevor es losgehen kann.

Ein Thema in der "Rundschau" am 11.11.2019 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja