Kundin an einer Kasse (Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa)

Eine Plauderkasse?

Oliver Buchholz   22.11.2019 | 16:55 Uhr

In Holland gibt es Geschäfte, die Kunden mit Gesprächsbedarf eine eigene Kasse anbieten, eine „Plauderkasse“. SR-Reporter Oliver Buchholz hat sich mal umgehört, ob das auch etwas für die Saarländer sein könnte?

Audio

Eine Plauderkasse?
Audio [SR 3, Oliver Buchhholz, 22.11.2019, Länge: 02:14 Min.]
Eine Plauderkasse?

Kennen Sie das auch, man hat gerade Feierabend, abends noch einen Termin und will dazwischen nur mal noch ganz schnell was einkaufen. An der Kasse vor einem steht dann jemand, der scheinbar nicht zum Einkaufen gekommen ist, sondern um ein Schwätzchen zu halten. In Holland setzen nun einige Geschäfte auf das Konzept "Plauderkasse" - eine Kasse für Kunden, für die der Plausch einfach zum Einkauf dazu gehört. Für alle anderen Kunden soll es so an den anderen Kassen schneller gehen.

SR-Reporter Oliver Buchholz hat sich mal umgehört, wie die Idee bei den Saarländern ankommen würde.

Ein Thema in der "Region am Nachmittag" am 22.11.2019 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja