Das Brettspiel "Mensch ärgere dich nicht" (Foto: dpa)

Saarländer und Brettspiele

Simin Sadeghi   10.10.2020 | 11:55 Uhr

Das Brett vom Tisch werfen, die Figuren wegschlagen oder absichtlich ein Getränk über das Spiel schütten - dem impulsiven Brettspieler ist ab einem gewissen Punkt gar nichts mehr peinlich. Gesellschaftsspiele sagen viel aus über den Charakter von Menschen. Simin Sadeghi hat sich bei den Saarländern umgehört, wie sie es so mit 'Mensch, ärgere dich nicht', 'Monopoly' und co. halten.

Ein Thema in der Sendung "Guten Morgen" am 10.10.2020 auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja