Zwei Senioren spazieren im Wald (Foto: dpa/Uwe Zucchi)

Auch ein Frage der persönlichen Einstellung

Ein gutes Leben im Alter

Patrick Wiermer   23.10.2018 | 16:30 Uhr

Irgendwann trifft es uns alle: Wir werden älter – und wir spüren das auch. Wie man gut in die letzten Lebensjahre oder -Jahrzehnte kommt, das zeigen die Seniorentage in Saarbrücken. Doch am Ende ist das gute Leben auch eine Frage der persönlichen Einstellung.

Audio

Ein gutes Leben im Alter - auch ein Frage der persönlichen Einstellung
Audio [SR 3, Patrick Wiermer, 23.10.2018, Länge: 03:01 Min.]
Ein gutes Leben im Alter - auch ein Frage der persönlichen Einstellung

Was gehört eigentlich zum guten Älterwerden? Gesundheit, klar. Mobilität, soziale Kontakte, Lesen. Schlussendlich ist es aber auch eine Frage der persönlichen Einstellung: Was will ich und was kann ich? SR Reporter Patrick Wiermer hat einen 96-Jährigen besucht und sich mit ihm darüber unterhalten, wie man auch im Alter ein gutes Leben führen kann. Der Rat lautet: Soziale Kontakte pflegen, gesund leben, aber ohne es zu überteiben. "Und man sollte vor allem nicht ständig an irgendwelche Übel oder Gefahren denken, die einem im Alter vielleicht drohen könnten", so der kluge alte Mann.

Über dieses Thema wurde in der "Region am Nachmittag" am 23.10.2018 auf SR 3 Saarlandwelle berichtet.

Artikel mit anderen teilen