LKW-Krippenspiel in Homburg (Foto: SR/Oliver Buchholz)

Das Christkind auf dem LKW

mit Informationen von Oliver Buchholz   24.12.2021 | 12:40 Uhr

In Homburg hat die Pfarrei Heilig Kreuz am Heiligabend ein ganz besonderes Krippenspiel auf die Beine gestellt. Mit einem LKW tourte das Christkind durch die Stadt.

Am 24. Dezember hatte das Christkind in Homburg quasi einen Fahrplan. Mit einem LKW ging es durch die Stadt. An vier Stationen gab es dann zwischen 11.00 und 16.00 Uhr die Weihnachtsgeschichte zu erleben.

Krippenspiel mal anders

Coronabedingt konnte das traditionelle Krippenspiel nicht in der Kirche der Pfarrei Heilig Kreuz stattfinden. Wenn also die Menschen nicht zum Krippenspiel in die Kirche kommen konnten, so kam das Krippenspiel eben nach draußen.

Organisiert hat das Ganze ein Team, das in Homburg auch schon die beliebte Abenteuerland-Reihe gestaltet hat. Über 30 Ehrenamtliche haben mitgeholfen. Die Idee zur Aktion kam von Gemeindereferent Frank Klaproth.

Audio

Krippenspiel mal anders: Das Christkind auf dem LKW
Audio [SR 3, Oliver Buchholz, 24.12.2021, Länge: 03:09 Min.]
Krippenspiel mal anders: Das Christkind auf dem LKW

Ein Thema in der "Region am Mittag" vom 24.12.2021 auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja