Eine Weihnachtstanne liegt im Schnee (Foto: pixabay/8moments)

Landau schafft Weihnachtsbäume ab

Nadine Thielen   17.10.2019 | 07:10 Uhr

Der Advent rückt näher - so stecken viele Städte und Gemeinden schon mitten in den Weihnachtsvorbereitungen. Da kommt diese Meldung fast schon wie ein Schock daher: In Landau, wo sonst immer rund 100 Weihnachtsbäume in der Stadt platziert waren, wollen die Unternehmer keine mehr aufstellen. Als Grund wird Klimaschutz angeführt. Tatsächlich gibt es auch bei uns schon Orte, in denen es keine Weihnachtsbäume mehr gibt - wenn auch nicht aus Klimagründen.

Audio

Keine Weihnachtsbäume mehr in Landau
[SR 3, Nadine Thielen, 17.10.2019, Länge: 02:35 Min.]
Keine Weihnachtsbäume mehr in Landau

Saarbrücken-Burbach. Jahrelang schmückten Weihnachsbäume die Hochstraße. Vor zwei Jahren entschied sich der Gewerbeverein dann, Weihnachtsbeleuchtung und Tannenbäume abzuschaffen - vor allem aus finanziellen Gründen.

In St. Ingbert gibt es zwar noch eine großen Weihnachtsbaum auf dem Weihnachtsmarkt - der kommt allerdings aus Privatgärten - natürlich jedes Jahr aus einem anderen. Und in diesem Jahr soll das auch so für die kleineren Bäume vor Hallen und Schulen praktiziert werden.

Es stellt sich aber grundlegend die Frage, ob der Verzicht auf den Weihnachtsbaum wirklich einen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann? Die Umweltschützer des BUND in Landau haben dazu eine klare Position: Weniger Weihnachtsbäume seien sogar schlechter fürs Klima, denn die Weihnachtsbaum-Tradition sei der einzige Grund, warum Jahr für Jahr hunderttausende von Bäumen auf den Tannenbaum-Plantagen gepflanzt würden.

Aber natürlich kann man als Kommune auch in der Weihnachtszeit etwas fürs Klima tun. St. Ingbert setzen zum Beispiel bei der Weihnachtsdekoration auf Nachhaltigkeit. So seien schon vor rund sieben Jahren die stromfressenden, alten Weihnachtsbeleuchtungen durch stromspardende LED-Beleuchtungen ersetzt worden, sagt Nico Ganster vom Gewerbeverein Handel und Gewerbe in St. Ingbert.


Eine Glosse


Glosse
Klimaschutz: Worauf man Weihnachten auch verzichten könnte
Mir tut es jedes Jahr leid: Da werden Millionen Bäume gefällt, damit wir die Geschenke unter den Weihnachtsbaum legen können. Die Stadt Landau sieht das so ähnlich: Sie will aus Klimaschutzgründen in diesem Jahr keine Weihnachtsbäume mehr in der Innenstadt aufstellen. Wer protestiert? Ausgerechnet der BUND. Was soll man dazu noch sagen? Ein Glosse von Nadine Thielen

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Guten Morgen" auf SR 3 Saarlandwelle am 17.10.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja