Foto: Max Schwarck - kenydesign.de

60 Jahre Kaugummi-Automaten

Kai Forst   04.02.2019 | 09:10 Uhr

Von den Amerikanern in der Nachkriegszeit nach Deutschland gebracht, hingen sie an vielen Hausecken. Die Kaugummi-Automaten spuckten für einen Groschen das große Kinderglück aus: Steinharte Kaugummis, gebrannte Erdnusskerne oder Plastikringe.

Auch heute noch gibt es Kaugummi-Automaten, rot, verbeult, verrostet, der Zahn der Zeit hat ganz offensichtlich an ihnen genagt. Zwischen 5- und 800.000 Automaten hängen noch in Deutschland.

Audio

60 Jahre Kaugummi-Automaten
Audio [SR 3, Kai Forst, 04.02.2019, Länge: 03:52 Min.]
60 Jahre Kaugummi-Automaten

Kinder mögen sie offenbar immer noch, und sogar bei Teens und Twens ziehen sich noch gelegentlich einen. Auch wenn der ein oder andere schon den Verdacht hat, dass die Kaugummis dort seit Jahren drin sind. Die Automatenhersteller aus dem Saarland haben dem SR aber mitgeteilt: Die Kaugummis werden ein- bis zweimal pro Jahr ausgetauscht.

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Guten Morgen" auf SR 3 Saarlandwelle am 04.02.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen