Musikkassetten (Foto: pixabay (CC0))

Kassetten wieder im Aufschwung?

Glossen von Marcel Lütz-Binder & Christian Job   16.10.2019 | 07:40 Uhr

Ist die Kassette wieder in? Madonna & Co. jedenfalls bringen ihre neuen Alben wieder auf MC (MusiCassette) raus. Aber kann man die überhaupt noch abspielen? Wer hat noch Kassetten? Sind sie Kult oder können sie weg?

Nervig oder Kult? Wer erinnert sich noch an den Bandsalat - dieses tagliatellaförmige Hörgemüse, das nur mühsam mit dem Bleistift oder anderen Hilfsmitteln zu bändigen war? Und wer erinnert sich an die eigenhändig beschrifteten Liebesgeschenke, die liebsten Radiosongs, die man für seinen Schatz mit Hingabe auf Kassette aufgenommen hatte? Wer erinnert sich an Hörspiele vor dem Schlafengehen oder an das quietschende Geräusch beim Zurückspulen, das Rauschen beim Abspielen?

Kassetten wurden nach dem Millenium schnell von CDs und diese bald darauf von digitalen Speichern auf MP3-Playern, PCs und auf Handys, von Internet-Streamingdiensten, Apps und Clouds abgelöst. Doch analoge Formate liegen offenbar im Trend. Nun erleben die Kassetten ähnlich wie Schallplatten ihren zweiten Frühling. Wir haben unter unseren SR 3-Kollegen Befürworter und Gegner des Revivals gefunden.

"Es lebe die Kassette!"

"Es lebe die Kassette!"
Audio [SR 3, Marcel Lütz-Binder., 14.10.2019, Länge: 02:29 Min.]
"Es lebe die Kassette!"

Er hat sich in unserer SR 3-Redaktion als Kassettenkind geoutet: SR 3-Kollege Marcel Lütz-Binder gehört zu der Generation, die die 80er und 90er Jahre unterm Kopfhörer mit dem Walkman in der Hand verbracht hat. Die als Kind abends zum Einschlafen eine Hörspielkassette in den Rekorder gesteckt hat. Und die es liebte alles mögliche auf MC aufzunehmen. Und diese alten Schätze wurden nicht etwa weggeworfen, nein sie erleben gerade ein Revival und das ist gut so, findet Marcel Lütz-Binder. Sein Credo: "Kassetten sind Musik zum Anfassen und: Wer spult, entschleunigt."

"Kassetten braucht keine Sau mehr"

"Kassetten braucht keine Sau mehr"
Audio [SR 3, Christian Job, 14.10.2019, Länge: 01:29 Min.]
"Kassetten braucht keine Sau mehr"

Seine CDs sind alle noch heile, seine Kassetten nicht - auch trotz des angeblich so bewährten Bleistifts, der den Bandsalat bei Kassetten beseitigen sollte. SR 3-Reporter Christian Job muss nicht mehr hin und her spulen, wenn er einen bestimmten Titel sucht, seine Musik kommt vom PC - und das sei auch gut so. Bei aller Nostalgie findet er, dass Kassetten weder mit Zukunftsmusik noch mit der gegenwärtigen etwas zu tun haben sollten.

Ein Thema in der Sendung "Guten Morgen" vom 14.10.2019 auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja