Auf dem Jakobshof (Foto: SR)

Ein kleines Paradies für Mensch und Esel

mit Informationen von Nadja Dominik   27.07.2021 | 09:25 Uhr

Kurz hinter Kleinblittersdorf, in Auersmacher, gibt es ein kleines Paradies für Esel und Mensch: den Jakobshof. Und das schöne daran: Besucher sind herzlich willkommen.

Vor neun Jahren haben Birgit Erbs und Daniel Schultz den Jakobshof gegründet. Es sollte eine kleine Ruheoase in unserer hektischen Zeit werden. Und das ist auch gelungen. Der Hof liegt idyllisch im Grünen.

Schnappschüsse vom Jakobshof

Doch der Hof hat natürlich nicht nur Grün zu bieten. Hier leben auch vier Esel, ein Alpaka und ein Lama - frei auf dem Gelände. Und Besucher sind herzlich willkommen.

Wer also mal eine kleine Auszeit vom Alltag nehmen will: der Jakobshof kann sie bieten. Auch für Kinder und demenzkranke Menschen bietet der Hof eine schöne Abwechslung vom Alltag.

Weitere Infos: www.jakobshof-saar.de

Audio

Zu Besuch auf dem Jakobshof in Auersmacher
Audio [SR 3, Nadja Dominik, 27.07.2021, Länge: 03:19 Min.]
Zu Besuch auf dem Jakobshof in Auersmacher

Ein Thema in den "Bunten Funkminuten" am 27.07.2021 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja