Grafik: Jahresrückblick 2020 (Foto: SR/dpa/Matthias Balk/dpa Oliver Dietze)

Jahresrückblick 2020: Juli, August, September

Steffani Balle   30.12.2020 | 12:30 Uhr

Keine Abifeiern, keine Fernreisen - dafür Bade- und Campingwetter am Bostalsee und zwei Elefantendamen ziehen in den Neunkircher Zoo. Kommunionkinder in August, Schausteller-Demo mit anschließendem Verkehrschaos, das erste Wasserstoff-Auto und Schulstart mit Maske. SR 3-"Echt live!"-Sommertour-Konzerte, ein bundesweiter Warntag voller Pannen, die Abtei-Kirche Tholey in neuem Glanz und mit drei Richter-Fenstern, eine ganze Schule in Quarantäne und im Lupa wird nach fünf Jahren das erste Mal wieder Fußball gespielt.


Juli 2020


Die beiden Elefantendamen Hoa und Trinh ziehen im Neunkircher Zoo ein (Foto: Zoo Leipzig/SR)

  • Abi-Feiern fallen aus und die Viertklässler müssen sich recht nüchtern von der Grundschulzeit verabschieden. Die Sommerferien werden auch anders.
  • Der Kopf einer Betrüger-Bande, die ahnungslose Kunden im Internet um Millionenbeträge gebracht hatte, wird tot in seiner Zelle auf der Lerchesflur aufgefunden.
  • Die Zukunftswerkstatt Saar baut mit Rollstuhl-Rampen aus Legosteinen Barrieren weg.
  • Corona-Tests in der Fleischindustrie im Saarland bringen Entwarnung.
  • Die alte S-Bahn-Strecke zwischen Homburg und Zweibrücken wird reaktiviert.
  • Die an sich wertvolle Ofenplatten-Sammlung von Halberg Guss findet kein Zuhause. Ein Grundproblem.
  • Der Eichenprozessionsspinner ist auch diesen Sommer eine echte Plage.
  • Bade- und Campingwetter lassen Urlaubsstimmung am Bostalsee aufkommen - Sorglosigkeit inbegriffen.
  • Luxemburg wird wieder Risikogebiet.
  • Für die Insektenvielfalt startet der Saarländische Bauernverband die Aktion "Saartenvielfalt".
  • Nach Monate langer Abstinenz dürfen FCS-Fans und Fußballer wieder Kontakt aufnehmen. Es gibt erstes Training mit Zuschauern.
  • In Saargemünd demonstrieren Smart-Mitarbeiter für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze.
  • Ein Nachbarschaftsstreit in Dudweiler endet für einen 73-Jährigen tödlich.
  • Das Verbraucherschutz-Ministerium informiert: Das Speiseeis ist auch in diesem Jahr wieder völlig risikolos zu genießen.
  • Der Neunkircher Zoo bekommt zwei neue Elefanten-Damen.


August 2020


August 2020: Schulstart mit Maskenpflicht (Foto: SR)

  • KiTas starten das neue Kindergartenjahr im Regelbetrieb und das Ausbildungsjahr startet so wie jedes Jahr Anfang August. Wenn auch etwas verhalten.
  • Das Spaßbad Calypso ist gerettet
  • Gästelisten aus Gaststätten sorgen für Ärger, weil einige Ordnungshüter etwas zu eilfertig zugegriffen hatten.
  • Für Reise-Rückkehrer wird das Corona-Testzentrum auf dem Messegelände wieder geöffnet.
  • Das neue Schuljahr beginnt mit Maskenpflicht auf den Gängen und der Hoffnung auf dauerhaften Präsenz-Unterricht.
  • Im Wald bei Wadgassen beginnt die Suche nach einer Leiche, die vor über 30 Jahren dort abgelegt worden sein muss.
  • Kirschen- und Mirabellen-Bäume tragen üppig Früchte.
  • Der bislang unaufgeklärte Tod des Geflüchteten Yeboah von vor über 30 Jahren wird neu aufgerollt.
  • Die Schausteller-Demo in Saarbrücken gerät gegen Ende der Veranstaltung zu einer Blockade etlicher Straßen und daraufhin zu einem mittleren Verkehrschaos.
  • Ungewöhnlich im August: Kommunionkinder!
  • Am heißesten Tag des Jahres kommt es vor dem Totobad zu Tumulten.
  • Alle Feste fallen aus. Alle Feste? Nicht mit uns! Sagt sich die Feuerwehr Obeberxbach und feiert das 60. Jubiläum ihrer Jugendfeuerwehr mit einer zeitgemäßen Idee.
  • Dass Mallorca zum Risikogebiet erklärt wird, erwischt Reiserückkehrer in Saarbrücken kalt.
  • Das Schuljahr ist noch keine Woche alt, da muss die erste Klasse einer Schule in Völklingen komplett in Quarantäne. Und das ist nur der Anfang.
  • Die Cloef wird barrierefrei: Ein Tast-Modell der legendären Saarschleife wird am Aussichtspunkt eingeweiht.
  • Das erste Wasserstoff-getriebene Auto im Saarland wird vorgestellt.
  • Überfüllte Schulbusse bereiten den Eltern Sorgen und die Ministerin handelt.
  • Wilde Müllentsorgung auf dem Plateau des Saarpolygons in Ensdorf sorgt für Ärger.
  • Der Polizist, der bei einer Verfolgungsfahrt einen für seine Kollegin tödlichen Unfall gebaut hatte, wird zu sieben Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt.
  • Weil die Corona-Neuinfektionen gegen Monatsende wieder steigen, gibt es zahlreiche Absagen: Traditions-Weihnachtsmärkte wie der in St.Wendel werden ausfallen, ebenso wie die Session der Fastnachter. Was aber stattfindet ist der verspätete Tag der Offenen Gartentür.


September 2020


Ludwigsparkstadion (Foto: SR)

  • Die Maske wird Pflicht. Verstöße werden teuer.
  • V&B baut 200 Stellen ab.
  • Besondere Orte für besondere Künstler: SR 3 präsentiert "Echt live!"-Konzerte. Gregor Meyle macht in den Weinbergen bei Perl den Anfang.
  • Das Saarland hat einen neuen Lotto-Millionär.
  • Im Staatstheater steigt als erste Premiere der neuen Spielzeit Verdis Troubadour – in abgespeckter Version.
  • Der Science-Park auf dem Uni-Gelände feiert 20. Geburtstag.
  • Der Landtag verabschiedet das Gesetz zur Kontaktnachverfolgung. Das gibt mehr Rechtssicherheit und bindet, wie von Abgeordneten schon länger gefordert, das Parlament in die Regelung rund um den Pandemie-Schutz mit ein.
  • Die einst für Völklingen ruinöse Fischzucht ist nach fünf Jahren in privater Hand auf Erfolgskurs.
  • Überraschend kündigt SR-Intendant Thomas Kleist an, sein Amt Ende April 2021 abzugeben.
  • Der bundesweite Warntag geht auch im Saarland größtenteils in die Hose.
  • St. Wendel gewinnt im Bundes-Wettbewerb um Fördergelder zum digitalen Ausbau. Über sieben Millionen Euro fließen demnächst in die „Smart City“.
  • Die Post streikt.
  • Die HomBuch steigt zum 10. Mal - zwar im kleineren Rahmen aber dennoch mit Star-Besetzung.
  • Das Lebacher Geschwister-Scholl-Gymnasium muss komplett in Quarantäne. Eine infizierte Lehrkraft hatte in mehreren Stufen unterrichtet.
  • In der ersten Runde des DFB-Pokals schickt der SV Elversberg Zweitligisten FC St. Pauli mit 4:2 nach Hause.
  • Der umstrittene Hela-Kreisel in Merzig wird zur noch umstritteneren Ampelkreuzung: Schon in der ersten Woche nach der Installation gibt’s einen ersten tödlichen Unfall. Daraufhin erhöht der Landesbetrieb für Straßenbau dort die Sicherheit für Radfahrer.
  • Melitta Czerwenka-Nagel läuft 400- Meter Weltrekord mit sagenhaften 30 Sekunden Abstand - und das im zarten Alter von 90 Jahren.
  • Mitten im September kehrt der Hochsommer zurück.
  • Auch der Betriebsrat von Saarstahl folgt dem Trend zum Autokino: Betriebsversammlung auf dem Firmen- eigenen Großparkplatz.
  • Die Abteikirche Tholey erstrahlt in neuem Glanz und mit drei Fenstern des weltberühmten Künstlers Gerhard Richter.
  • Das Merziger Oktoberfest startet - natürlich Corona-gerecht.
  • Das Theater am Ring in Saarlouis feiert 50. Geburtstag.
  • Lummerschied, der kleine Ortsteil von Heusweiler, gewinnt den Deutschen Nachbarschaftspreis.
  • Nach einer Veranstaltung in der Saarländischen Landesvertretung in Berlin müssen gleich drei politische Schwergewichte aus dem Saarland in Corona- Quarantäne: Außenminister Maas, Wirtschaftsminister Altmaier und Ministerpräsident Hans.
  • Die Wisente im Saarbrücker Wildpark bekommen Nachwuchs.
  • Für mehr Geld und Anerkennung beteiligen sich Beschäftigte von sieben Krankenhäusern an Warnstreiks.
  • Vor 900 Zuschauern spielt der FC Saarbrücken das erste Mal seit fünf Jahren wieder im Ludwigspark-Stadion.


Zur Übersicht "Das war das Jahr im Saarland"

Thema in der "Region am Mittag" auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja