Der SR 3 Jahresrückblick (Foto: SR)

Jahresrückblick 2018: Oktober bis Dezember

Steffani Balle   31.12.2018 | 12:15 Uhr

Hochsommer im Herbst, königlicher Besuch aus den Niederlanden, die Entdeckung eines 2500 Jahre alten Hügelgrabes und eine sensationell gute Weinernte. Ein Doppelhaushalt mit schwarzer Null und zum 100. Mal jährt sich das Ende des Ersten Weltkrieges. Die Schuldenentlastung für die Kommune wird auf den Weg gebracht und in Frankreich machen die "Gilets jaunes" mit Streiks und Straßenblockaden ihrem Ärger Luft. Neue Halberg Guss bekommt einen neuen Besitzer, Avarto will den Standort Eiweiler schließen und Ford Saarlouis 1600 Stellen abbauen. AKK wird neue Chefin der CDU, in Bottrop ist letzte Schicht für den Steinkohlebergbau und Tannenfriemel und Tannenschillingen sind wieder in Geschenkemission unterwegs.


Oktober 2018


Audio

Der regionale Jahresrückblick: Oktober 2018
Audio [SR 3, Steffani Balle, 31.12.2018, Länge: 02:46 Min.]
Der regionale Jahresrückblick: Oktober 2018

  • Mitten im Herbst dreht die Sonne das Thermometer nochmal bis fast 30 Grad hoch.
  • In Püttlingen öffnet der erste Prüfstand für selbstfahrende Autos in Europa
  • 3-Sterne-Koch Christian Bau aus Perl erhält das Bundesverdienstkreuz
  • Die Weinlese fällt sensationell gut aus - sowohl von der Menge, als auch von der Qualität.
  • Die unterirdische Burganlage im Saarbrücker Schloss bekommt eine neue moderne Lichtanlage.
  • Das Niederländische Königspaar besucht das Saarland.
  • Der neue deutsche Glücksatlas offenbart: Die Saarländer sind so zufrieden mit sich und der Welt wie noch nie zuvor.
  • Bei Arbeiten an der Gurmbachtalbrücke finden Bauarbeiter ein 2500 Jahre altes Hügelgrab mit zwei Armreifen als Beigabe.
  • Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz in Saarbrücken feiert 30.Geburtstag.
  • Die Polizei im Land bekommt ein neues, top-modernes Trainingszentrum.
  • Günther Rohrbach wird 90.
  • In Saarlouis werden irakische Flüchtlinge auf einer LKW-Ladefläche entdeckt.
  • In Riegelsberg gibt es Ärger um eine geplanten Kita-Neubau.
  • Nach Jahrzehnten der Höher-Verschuldung verabschiedet der saarländische Landtag erstmals einen Doppelhaushalt mit schwarzer Null.
  • Die SVE feuert Trainer Seitz.
  • Und Bundesinnenminister Seehofer besucht das neue Ankerzentrum in Lebach.


November 2018


Audio

Der regionale Jahresrückblick: November 2018
Audio [SR 3, Steffani Balle, 31.12.2018, Länge: 02:46 Min.]
Der regionale Jahresrückblick: November 2018

  • Benzin und Diesel sind so teuer wie noch nie - das Niedrigwasser im Rhein soll der Grund sein.
  • Die Glaskunsttage locken nach Sulzbach.
  • Die Bahnhofstraße feiert 150. Geburtstag, die Saarbrücker Tafel den 20ten.
  • Sonder-Einsatzkommandos der Saar-Polizei üben den Ernstfall, einen terroristischen Überfall auf eine Schule.
  • Das Ende des Ersten Weltkrieg jährt sich zum 100. Mal - ein Ereignis, das gemeinsam beiderseits der Grenze gefeiert wird.
  • Der Flughafen Saarbrücken bilanziert einen Rückgang der Passagierzahlen für das endende Jahr.
  • Die Zugverbindungen zwischen dem Saarland und Grand-Est sollen besser werden - eine entsprechende Vereinbarung wird unterzeichnet.
  • In Ballern wird eine weitere Weltkriegs-Bombe gefunden, gerade mal zehn Meter neben der ersten Fundstelle.
  • Eine Einigung in letzter Minute verhindert einen weiteren Busfahrer-Streik.
  • Der Saarland-Pakt verspricht den Kommunen eine deutliche Schulden-Entlastung.
  • Der Landtag gibt sich ein neues Leitbild für mehr Transparenz und Anstand.
  • In ganz Frankreich und auch im Grenzgebiet beginnen Streiks und Straßenblockaden der "Gilets jaunes", der Gelbwesten.
  • Sabine Nowaczyk kandidiert als Bürgermeisterin – in jeder der 34 Kommunen, die 2019 eine neue Rathausspitze wählen.
  • Die aufwändig sanierte Wilhelm-Heinrich-Brücke in Saarbrücken hat einen Makel: Die Bordsteine sind nicht barrierefrei.
  • Der Verlust des Exzellenz-Clusters für die Informatik an der Saar-Uni bedeutet Verlust an Fördergelden und Renommée.
  • Die Neue Halberg Guss bekommt einen neuen Besitzer


Dezember 2018


Audio

Der regionale Jahresrückblick: Dezember 2018
Audio [SR 3, Steffani Balle, 31.12.2018, Länge: 02:51 Min.]
Der regionale Jahresrückblick: Dezember 2018

  • Angler und Schwäne geraten in Dillingen aneinander.
  • Theologie- Professor Gotthold Hasenhüttl wird 85.
  • Bei der Feuerwehr in Altenkessel brennt’s
  • Auch der FCS bekommt ein Nachwuchs-Leistungszentrum.
  • Unter großem logistischen Aufwand ziehen Patienten, Betten und Maschinen in das neue Gebäude der Inneren Medizin an der Uniklinik in Homburg um.
  • Tannenschilling und Tannenfriemel beglücken die Saarländer drei Wochen lang.
  • Ein umgekippter Laster blockiert über Stunden die Stadtautobahn. Schier endlose Staus sind die Folge.
  • In Stille demonstrieren Avarto-Beschäftigte vor dem Landtag gegen die geplante Schließung des Standorts Eiweiler.
  • Fruchtige Gewürzsterne sind "Das Goldene Plätzchen 2018".
  • Unsere ehemalige Landesmutter AKK setzt sich durch. Mit knapper Mehrheit wird sie zur CDU- Vorsitzenden gewählt.
  • Autobauer Ford kündigt an, 1600 Stellen in Saarlouis abzubauen.
  • Schüler in Völklingen präsentieren den ersten Eisvogel-Pfad im Saarland entlang der Blies.
  • Der Peterberg soll aufgehübscht werden. Ein touristisches Gesamtkonzept soll mehr Besucher anziehen.
  • Nach einem Attentat auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt fahndet auch die Bundespolizei am Grenzübergang Goldene Bremm nach dem Täter.
  • Fliegen ab Saarbrücken soll sicherer werden: Die Landebahn bekommt ein neues Brems- System.
  • Das Gondwana Prähistorium wird 10.
  • Gabriel Clemens aus Honzrath ist der erste Saarländer, der sich für die Weltmeisterschaft der Dart-Spieler qualifiziert und auch noch das erste Spiel gewinnt. 
  • Überraschend zieht sich der Investor aus einem lange geplanten Projekt zurück: Das große Shopping-Center in Homburg wird damit erstmal nicht gebaut.
  • Die Saarsportler des Jahres heißen Lisa Klein, Patrick Franziska und BC Bischmisheim.
  • In Bottrop geht das Licht für den Steinkohleabbau endgültig aus. Für die Saarländischen Bergleute der zweite und endgültige Abschied.
  • SR 3 lädt zum traditionellen Silvesterlauf und wünscht allen Hörern einen guten Rutsch in ein gesundes, glückliches neues Jahr.

Zur Übersicht "Das war das Jahr im Saarland"

Thema in der "Region am Mittag" am 31.12.2018 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen