Der SR 3 Jahresrückblick (Foto: SR)

Jahresrückblick 2018: Januar bis März

Steffani Balle   27.12.2018 | 12:15 Uhr

2018 war ein Jahr der Wetterextreme - und das zeigte sich schon gleich zu Anfang. Es war auch ein Jahr der politischen Veränderungen. Ämter wurden gewechselt, es gab Rücktritte und eine Affäre nahm ihren Anfang. Eine Grippewelle fegte über das Land und #MeToo erreichte auch den SR.


Januar 2018


Audio

Der regionale Jahresrückblick: Januar 2018
Audio [SR 3, Steffani Balle, 27.12.2018, Länge: 02:43 Min.]
Der regionale Jahresrückblick: Januar 2018

  • Berlin-Passagiere atmen auf: Luxair bedient seit Jahresbeginn die Strecke ab Ensheim für die pleite gegangene AirBerlin.
  • Der Widerstandskämper Willi Graf wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden.
  • Ommersheim ist ohne Leitungswasser und die Reserven in den Supermärkten werden knapp.
  • Seit fünf Jahren gibt es nun auch im Saarland ein Fernbus-Angebot.
  • Ein heftiger Sturm fegt über das Land, deckt Häuser ab, fällt Bäume, legt den Zugverkehr lahm.
  • In Schmelz setzt Starkregen einen Supermarkt unter Wasser. Es sollte der Auftakt für ein Jahr voller Wetterextreme sein.
  • Simone Peter zieht sich aus der Bundesspitze der Grünen zurück.
  • Bundespräsident Steinmeier ehrt drei Saarländer für ihre ehrenamtliche Verdienste.
  • Die Woche der Metaller beginnen mit Streiks bei ZF.
  • Auf dem Weg nach Berlin zu den Sondierungsgesprächen der GroKo verunglückt das Auto von Ministerpräsidentin Annegret Kramp- Karrenbauer.
  • Große Anerkennung für den Chor des Leibnitz- Gymnasiums Sankt Ingbert: Er tritt in der Carnegiehall, auf.
  • Der Gründer der Europäischen Akademie Otzenhausen Arno Krause stirbt im alter von 87 Jahren.
  • Quer durchs Land sprengt eine Bande Fahrkartenautomaten der Bahn.
  • Die dritte Messe „Reisezeit“ lockt zum Flughafen Ensheim.
  • Bei der ersten Mallorca-Party im Saarbrücker E- Werk führt der schlampige Umgang mit der Garderobe der Gäste zu Tumulten.
  • Ein weißes Pulver in einem Briefumschlag, adressiert an den Bürgermeister, sorgt für Aufregung im Illinger Rathaus. Zum Glück ist es harmlos.
  • Das Max-Ophüls-Festival lockt wieder Filmkunst Cineasten aus der ganzen Republik nach Saarbrücken.
  • Innenminister Bouillon stattet Streifenpolizisten mit einer Körper-Kamera aus.
  • Eine Grippe-Welle erfasst das Land und sorgt für Ärger über den unzureichenden Dreifach-Impfstoff
  • Die "Krakenfirma" Prevent kauft die Neue Halberg- Guss.


Februar 2018


Audio

Der regionale Jahresrückblick: Februar 2018
Audio [SR 3, Steffani Balle, 20.12.2018, Länge: 02:18 Min.]
Der regionale Jahresrückblick: Februar 2018

  • Landesmutter Annegret Kramp-Karrenbauer zieht es nach Berlin, Tobias Hans soll sie beerben, als dann jüngster Ministerpräsident in der ganzen Republik.
  • Zwei Kleinkinder in Saarbrücken sterben an der Grippe.
  • Die Finanzaffäre um den Landessportverband (LSVS) kocht hoch. Innenminister Klaus Bouillon gerät wegen seiner Feier zum 70.Geburtstag in den Fokus der Ermittler.
  • Die Immunität von Klaus Meiser und von Klaus Roth wird wegen des Verdachts der Untreue aufgehoben. Es folgt der scheibchenweise Rückzug Meisers von sämtlichen Ämtern und Vorsitzen. Neuer Landtagspräsident wird Stephan Toscani.
  • In Neunkirchen wird eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft.
  • Die SV Elversberg gründet eine Frauenmannschaft.
  • Marpingen beklagt zunehmende Diebstähle in der Mariengrotte.
  • Nobilia kündigt an, sich auf dem Lisdorfer Berg anzusiedeln und dabei 1200 neue Arbeitsplätze zu schaffen.
  • Am Monatsende gibt’s endlich Schnee bei bitter kalten minus 10 Grad.
  • Und in Theley vergiftet ein unbekannter Einbrecher Fleischkäse-Weck in einer Bäckerei.


März 2018


Audio

Der regionale Jahresrückblick: März 2018
Audio [SR 3, Steffani Balle, 27.12.2018, Länge: 02:30 Min.]
Der regionale Jahresrückblick: März 2018

  • Neustart für die Landesregierung: Ministerpräsident Hans, Landtagspräsident Toscani und die Minister werden vereidigt.
  • Bundespräsident Frank Walter Steinmeier besucht das Saarland
  • Me-Too-Opfer Schauspielerin Ute Christensen besucht den SR
  • Die beiden Saarländischen Bundesminister Maas und Altmaier werden vereidigt
  • Saarbrücken ist Amphetamin-Hauptstadt. In keiner anderen deutschen Großstadt werden so viel Rückstände der Aufputschdroge gefunden.
  • Zehn Frauenpaare auf einmal heiraten im Saarbrücker Rathaus.
  • Der öffentliche Dienst streikt. Müll bleibt liegen, KiTas geschlossen und in den Rathäusern ist niemand zu erreichen.
  • Die Grippewelle überlastet die Krankenhäuser, Kranke werden sogar auf den Gängen untergebracht.
  • Anke Rehlinger beerbt Heiko Maas als SPD- Landesvorsitzende.
  • Die SV Elversberg feuert Trainer Neitzel
  • Die streitbare Marlies Krämer verliert vor dem Bundesgerichtshof gegen die Sparkasse und wird weiterhin mit "Sehr geehrter Kunde" statt mit "Sehr geehrte Kundin" angesprochen.
  • Die Saar-Mojis geben dem Lyoner die Ehre.
  • In Sulzbach wird eine Citywache eingerichtet.
  • Nach 50 Jahren Betriebszugehörigkeit geht Kaufhof-Betriebsratsvorsitzender Max Petzinger in Rente.
  • Die Hundemesse findet erstmals in der Saarlandhalle statt.
  • Jochen Senf alias Max Palü stirbt im Alter von 76 Jahren.
  • Die Grundschullehrer beklagen katastrophalen Personalmangel
  • Die Streifenhyänen im Neunkircher Zoo bekommen ein neues Gehege
  • Ende des Monats kommt es unerwartet nochmal zum Schnee-Chaos.
  • 250 Ostermarschierer demonstrieren für den Frieden.
  • Und in Namborn hinterlässt eine Truppenübung deutliche Spuren.

Zur Übersicht "Das war das Jahr im Saarland"

Thema in der "Region am Mittag" am 27.12.2018 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen