SR 3-Hörerkreuzfahrt: Station Mallorca (Foto: Florian Mayer)

"Harte Einschränkungen auch auf Mallorca"

  19.05.2020 | 09:16 Uhr

Ausgehsperre für ganz Spanien bedeutete auch für die Menschen auf Mallorca, sie durften höchsten mal raus, um zu Bäcker oder zum Lebensmittelgeschäft zu gehen. Jetzt darf auch auf der Insel die Gastronomie langsam wieder öffnen. Bundesaußenminister Maas will nun erreichen, dass die Deutschen im Sommer ins europäische Ausland verreisen dürfen. Darum sprach SR-Moderator Michael Friemel mit dem Journalisten und Politikberater Michael Spreng, der auf Mallorca lebt.

"Harte Einschränkungen auch auf Mallorca"
Audio [SR 3, Interview Michael Friemel / Michael Spreng, 19.05.2020, Länge: 03:56 Min.]
"Harte Einschränkungen auch auf Mallorca"

Die Einschränkungen in Spanien waren deutlich härter als in Deutschland, erzählt Spreng. Von den Infektionen her sei Mallorca aber besser davon gekommen als der Rest des Landes. Es habe rund insgesamt 2000 Betroffene gegeben. Die Zahl sei der Neuinfizierten sei fast auf null zurückgegangen.

Hunderttausende auf der Insel seien in Kurzarbeit oder arbeitslos. Seit dem 18. Mai können die Restaurants ihre Außenflächen wieder öffnen. Auch dort, wie in Deutschland, mit zwei Metern Sicherheitsabstand. Vom kommenden Montag an ist Bewirtung auch wieder drin erlaubt, allerdings nur zu 40 Prozent Belegung.

Es deute sich ja nun an, dass es im Sommer wieder mehr Tourismus geben könnte. Natürlich müssen die Touristen dann auch Masken tragen wie der Rest der Spanier. Und das gelte auch bei 40 Grad. Am 15. Juni soll es einen  Testlauf an der Playa de Palma mit drei Hotels geben. Spreng rechnet mit einer Rückkehr der Touristen ab dem 11. Juli. Wobei er davon ausgeht, dass zuerst die Haus-  und Wohnungsbesitzer nach Mallorca können, weniger die Pauschaltouristen. Bis zu 40 Prozent der Hoteliers hätten angekündigt dieses Jahr gar nicht aufzumachen. Ihrer Meinung nach lohne es sich nicht.

Auch Thema in der Sendung "Guten Morgen" auf SR 3 Saarlandwelle am 19.05.2020.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja