Miss Saarland Itanajama Akeri im SR 1 Studio (Foto: SR 1 / Marko Völke)

"Man soll das machen, was man liebt, und seinen Weg gehen"

Interview: Nadine Thielen   03.01.2020 | 12:15 Uhr

Die schönste Saarländerin 2020 heißt Itanajama Akeri. Sie ist 23 Jahre alt, arbeitet als Krankenschwester und lebt in Saarbrücken. Im November wurde sie beim Online-Voting zur Miss Saarland 2020 gewählt. Im Februar tritt sie mit 15 anderen Frauen bei der Wahl zur Miss Germany an. Im SR-Interview erzählt sie, was die Miss-Wahl für sie bedeutet.

Audio

Interview: "Man soll das machen, was man liebt, und seinen Weg gehen"
Audio [SR 3, Interview: Nadine Thielen, 03.01.2020, Länge: 04:01 Min.]
Interview: "Man soll das machen, was man liebt, und seinen Weg gehen"

In diesem Jahr läuft es bei den Miss-Wahlen deutlich anders, als man das sonst kennt. Im Fokus stünde die Persönlichkeit und nicht Bikini und Abendkleid, sagt Itanajama Akeri. Natürlich werde bei der Miss-Wahl auch aufs Aussehen geschaut, aber es gebe eben noch die zweite Komponente Authentizität, so die 23-jährige Saarbrückerin, die im November per Online-Voting zur Miss-Saarland 2020 gekürt.

Und es gehe natürlich auch um eine Botschaft, sagt Akeri. Ihre Botschaft sei: "Man sollte das machen, was man liebt, seinen Weg gehen und sich nicht unterkriegen lassen, wenn andere Leute was dagegen sagen."

"Deutschland ist vielfältig"

Was ihr auch am Herzen liege sei zu zeigen: "Deutschland ist vielfältig." Es gebe so viele, unterschiedlich aussehende Frauen, und sie sollten sich auch zeigen, zum Beispiel indem sie an solchen Wettbewerben wie der Miss-Wahl teilnehmen. Von rassistischen Resentiments, wie sie sie auch selbst über das Internet erlebt hat, sollte man sich nicht unterkriegen lassen. Im Gegenteil: Man sollte Zeichen dagegen setzen.

Solch ein Zeichen wäre für sie natürlich auch der Titel "Miss Germany" - ganz abgesehen davon, dass damit auch ein ganz persönlicher Traum in Erfüllung gehen würde.

Ein Thema in der "Region am Mittag" am 03.01.2020 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja