Soldat der Bundeswehr beim Corona-Test-Einsatz in einem Seniorenheim (Foto: SR/Patrick Wiermer)

"Was im Interesse aller liegt, sollte auch von allen bezahlt werden"

Interview: Simin Sadeghi   19.08.2021 | 13:00 Uhr

Ab dem 11. Oktober ist es vorbei mit den kostenlosen Corona-Schnelltests, denn bis dahin haben so gut wie alle Deutschen ein Impfangebot bekommen. In Alten- und Pflegeheimen sollen die Tests aber weiterhin kostenlos bleiben. Dazu im SR-Interview: Armin Lang, Vorsitzender des Sozialverbandes VdK Saarland

VdK: "Infektionsschutz liegt im Interesse aller"
Audio [SR 3, Interview: Simin Sadeghi, 19.08.2021, Länge: 04:12 Min.]
VdK: "Infektionsschutz liegt im Interesse aller"
Interview mit Armin Lang, Vorsitzender des Sozialverbandes VdK Saarland

Armin Lang, Vorsitzender des Sozialverbandes VdK Saarland, hält das für sinnvoll, denn auch Geimpfte könnten sich infizieren bzw. das Virus übertragen. Getestet werden sollten aber nicht nur die Bewohnerinnen und Bewohner, sondern auch die Beschäftigten und die Besucher - und zahlen sollte das der Staat, denn Infektionsschutz liege nun mal im Interesse aller, sagt Lang im SR-Interview.

Ein Thema in der "Region am Mittag" am 19.08.2021 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja