Wartezimmer (Foto: picture alliance/Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa)

"Die pauschale Äußerung ist pure Polemik"

Interview mit Dr. Joachim Meiser, KV, zu Öffnungszeiten der Praxen

Interview: Dorothee Scharner   20.12.2018 | 16:15 Uhr

Die Ärzte sollen ihre Praxen öfter auch am Abend und auch am Samstag öffnen - das fordern die gesetzlichen Krankenversicherung. "Das geht an der Realität völlig vorbei", sagt Dr. Joachim Meiser von der Kassenärztlichen Vereinigung des Saarlandes im SR-Interview.

Audio

Interview: "Die pauschale Äußerung ist pure Polemik, die politische Ziele verfolgt"
Audio [SR 3, Interview: Dorothee Scharner, 20.12.2018, Länge: 03:35 Min.]
Interview: "Die pauschale Äußerung ist pure Polemik, die politische Ziele verfolgt"

KV: Frühe Sprechstunden statt Abendsprechstunden

Die saarländischen Ärzte würden ihre Patienten am Abend und am Wochenende versorgen - wenn auch nicht mit offenen Sprechstunden, sagt Dr. Joachim Meiser von der Kassenärztlichen Vereinigung des Saarlandes. Zu den Abensprechstunden bis 19.00 Uhr, die früher mal angeboten worden seien, seien nur Patienten angenommen, die genau so gut auch tagsüber hätten kommen können, nämlich Nicht-Berufstätige. Deshalb habe man die Abendsprechstunden wieder abgeschaft und stattdessen frühe Sprechstunden ab 7.00 Uhr angeboten. Mit der Forderungen der Krankenversicherungen würden politische Ziele verfolgt. Sie hätten nichts mit der Krankenversorgung zu tun, sagt Meiser.

Laut der Umfrage der Krankenkassen liegt die Zahl der Praxen, die Mitwoch- und Freitagnachmittag geöffnet haben, unter 20 Prozent. Es gebe im Saarland zwei Portalpraxen und elf Bereitschaftsdienste, die zu diesen Zeiten ärztliche Versorgung anbieten, sagt Meiser. Und seine Erfahrung sei, dass die Zahl der Patienten, die zu dieser Zeit kommen, überschaubar sei.

Neue Organisationsmodelle notwendig

Was mit Blick auf die Zukunft geändert werden sollte, seien die Organisationsmodelle. Immer mehr jungen Ärzte würden vermehrt in einem Anstellungsverhältnis und in Teilzeit arbeiten. "Der klassische Arzt, der von morgens bis abends zur Verfügung steht, wird künftig in die Minderzahl geraten", sagt Meiser.

Ein Thema in der "Region am Nachmittag" am 20.12.2018 auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen