AstraZeneca-Impfstoff verfällt ungenutzt: die Hintergründe

Warum AstraZeneca-Impfstoff ungenutzt verfällt

Interview: Simin Sadeghi   29.07.2021 | 16:15 Uhr

Allein im Saarland sind 6000 Dosen des Impfstoffs von AstraZeneca gelagert, deren Haltbarkeit am 31. Juli abläuft. Die saarländische Gesundheitsministerin Bachmann wollte die Impfdosen an ärmere Länder oder für Forschungszwecke verschenken, doch die zuständige Bundesregierung hat dies untersagt. Und das Problem gibt es in ganz Deutschland. Einer der Hintergründe seien vertragliche Fragen, sagt Christopher Jähnert aus dem ARD-Hauptstadtstudio im SR-Interview.

Ein Thema in der "Region am Nachmittag" am 29.07.2021 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja