Armando Quattrone und Carmen Bachmann (Foto: SR)

Armando Quattrone und sein erstes Album "Calabria"

Interview: Carmen Bachmann / Armando Quattrone   13.07.2018 | 10:30 Uhr

Mit seinem Song "Positivo" feierte der italienische Sänger Armando Quattrone auch in Deutschland seinen Durchbruch. Nun ist sein erstes Album "Calabria" erschienen - mit eigenen Kompositionen und auch zeiltosen Klassikern wie "Felicità" oder "Che Sarà." Im SR 3-Interview spricht er über sein Leben, seine neue CD und seine kommenden Projekte.

Audio

Armando Quattrone: "Eine positive Welle schlagen"
Audio [SR 3, Interview: Carmen Bachmann / Armando Quattrone, 13.07.2018, Länge: 06:31 Min.]
Armando Quattrone: "Eine positive Welle schlagen"

Armando Quattrone: "Calabria"
Label: Electrola (Universal Music)
Bestellnummer: 00602567548881
VÖ: 06. Juli 2018


Armando Quattrone (Foto: Pressefoto)

Armando Quattrone

Armando Quattrone stammt aus einem kleinen Dorf an der kalabrischen Küste. Dass sein Debüt-Album den Titel "Calabria" trägt, ist insofern Herzenssache. Alle Songs klingen nach moderner Popmusik mit einem Schuss italienischer Sonne. Mit 18 Jahren begann Armando in Bologna Politikwissenschaften zu studieren. Schon kurz vor Beginn des Studiums hatte er dort seine erste Band und Auftritte.

Die Musik lag ihm von Haus aus im Blut, weil in seiner Familie immer und überall musiziert wurde. Er beschloss seine in Lieder gegossene Lebenslust in die Fremde hinauszutragen und reiste quer durch Europa - ausgestattet mit seiner Gitarre und einem kleinen Notizbuch. Hamburg ließ ihn schließlich nicht mehr los: Seit ein paar Jahren lebt Armando in der Hansestadt und feierte 2015 seinen Durchbruch in Deutschland.

Mit dem Song "Positivo" stürmte er die Bühnen und verbreitete den gesamten Sommer über gute Stimmung im Radio. Nachdem die NDR 2-Hörer "Positivo" zu ihrem Sommerhit gekürt und sogar der Spiegel getitelt hatte: "frisch, lustig, wunderbar!", erlangten seine Songs auch international Aufmerksamkeit.

Klar, dass der Hit auch auf "Calabria" zu finden ist. Seine Tour wurde 2015 vom italienischen Auswärtigen Amt unterstützt und gipfelte in einem Auftritt im Deutschen Pavillon auf der Mailänder Expo. So etwas nennt sich Win-win-Situation: In Italien wirbt Armando für Deutschland, in Deutschland für Italien. Neben seinen eigenen Kompositionen interpretiert er auf seinem Album auch italienische Klassiker wie "Felicità" oder das zeitlose "Che Sarà".

Mit "Calabria" hat Quattrone ein wunderbares italienisches Album aufgenommen, das neben großen Italo-Pop-Hits auch echtes italienisches Liedgut und Tradition atmet. Damit bringt er nicht nur durch seine Person, sondern auch durch seine Musik ein Stück italienische Kultur und Lebensgefühl nach Deutschland.


Über dieses Thema wurde in den "Bunten Funkminuten" am 13.07.2018 auf SR 3 Saarlandwelle berichtet.

Artikel mit anderen teilen