Die Hochwaldalm bei Wadrill mit der neuen Photovoltaik-Anlage (Foto: SR/Nadine Thielen)

Endlich verlässlich Strom auf der Hochwaldalm

Nadine Thielen   06.01.2020 | 16:15 Uhr

Die Hochwaldalm bei Wadrill ist ein beliebtes Ausflugsziel. Doch die Alm ist nicht ans Stromnetz angeschlossen. Nun gibt es eine Lösung: Die Stadt Wadern hat - mit finanzieller Unterstützung des Landes - eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Almhütte installiert.

Audio

Endlich zuverlässig Strom auf der Hochwaldalm
Audio [SR 3, Nadine Thielen, 06.01.2020, Länge: 03:07 Min.]
Endlich zuverlässig Strom auf der Hochwaldalm

Die Hochwald-Alm sei die einzige richtige Alm im Saarland, sagt Martin Vorreiter, der Touristiker der Stadt Wadern. Die Alm liegt direkt am Saar-Hunsrück-Steig und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Da Ausflügler und Wanderer gerne einkehren, gibt es auf der Alm auch eine Hütte für ein bisschen Gastronomie. Doch es gibt ein Problem: Die Alm ist weder an die öffentliche Wasserversorgung, noch an das Stromnetz angeschlossen. Für letzteres ist nun eine Lösung gefunden: eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Almhütte.

Autarke Stromversorgung auf 560 Metern Höhe

Die Anbindung an das Stromnetz wäre einfach zu teuer gekommen - kein Wunder, liegt die Alm doch abgeschieden auf über 560 Metern Höhe. Ein Betrag im sechstellingen Bereich wäre fällig gewesen, sagt die Waderner Pressevertreterin Sophie Schäfer. Stattdessen hat die Stadt nun 55.000 Euro in die Hand genommen - 40 Prozent davon als Zuschuss vom Land - und nutzt die Sonnenergie. Sechs Kilowatt pro Stunde produzieren die Solarzellen auf dem Dach der Almhütte im Schnitt - in der Spitze könne die Anlage sogar 20 KWh einfahren, sagt Schäfer.

Nun fehlt nur noch ein Pächter...

Strom ist also endlich da. Jetzt braucht es nur noch einen neuen Pächter. Interessenten gibt es schon. Und wenn es nach Waderns Touristiker Martin Vorreiter geht, soll die Almhütte dann auch passend zum Frühling wieder aufmachen.

Ein Thema in der "Region am Nachmittag" am 06.01.2020 auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja