Die Hühner von Olivier Buchholz (Foto: Olivier Buchholz)

Immer mehr Städter im Saarland halten sich Hühner

Gespräch Nadine Thielen / Oliver Buchholz   21.08.2021 | 11:22 Uhr

Heutzutage krähen Hähne nicht mehr nur auf dem Land: Hühnerhaltung in Stadtgärten wird immer beliebter. SR-Moderatorin sprach darüber mit SR-Reporter Oliver Buchholz, in dessen Garten sieben Hühner und ein Hahn leben.

Immer mehr Städter halten sich Hühner
Audio [SR 3, Gespräch Nadine Thielen / Oliver Buchholz, 21.08.2021, Länge: 05:45 Min.]
Immer mehr Städter halten sich Hühner

Sie sind die heimlichen Stars der Haustierhaltung: Eltern möchten ihren Kindern ein naturnahes Erleben ermöglichen, andere möchten wissen, dass ihre Eier von glücklichen Hühner gelegt worden sind. Das sind zwei Gründe, warum Hühner auch in Ställen von Stadtgärten Einzug halten.

Doch ist das nicht aufwändig? Nein, sagt Oliver Buchholz. Er hat zwei Rassen: Die Bielefelder legen eher braune, größere Eier, die Sundheimer legen weiß- bis cremefarbige. Zur Pflege gehören tägliches Füttern, Wasser hinstellen, einmal die Woche den Stall ausmisten und natürlich auch die Eier einsammeln. Im Schnitt bedeute das zehn Minuten Kümmern am Tag. Zumal er nicht mehr Stroh, sondern Holzschnitzelstücke verwende. Die saugen Feuchtigkeit auf, so dass auch im Winter höchstens einmal die Woche ausgemistet werden müsse.

Eierschalen nicht wegwerfen

Billiger als Eier im Supermarkt kaufen ist die Hühnerhaltung nicht. Der Hühnerstall kostet was und etwa auch eine Heizwassertränke im Winter, die dafür sorgt, dass das Frischwasser draußen nicht einfriert. Aber er habe eben biologische Eier, und wenn er die Hühner schlachte, wisse er auch, dass es wirklich gutes Fleisch sei.

Der Tipp von Oliver Buchholz: Die Eierschalen aufheben und ganz klein zerbröseln. Die Hühner brauchen nämlich Kalk, und der ist genau in den Eierschalen immer drin.

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Guten Morgen" auf SR 3 Saarlandwelle am 21.08.2021 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja