Fußball-Schiedsrichter (Foto: pixabay/planet_fox)

"Viele geben nach einem Jahr wieder auf"

  27.08.2019 | 16:45 Uhr

Es war ein brutales Ende eines C-Jugend-Spiels in Merzig-Brotdorf. Nach dem Abpfiff wurde der Schiedsrichter krankenhausreif geschlagen. Ein Einzelfall oder hat die Gewalt auch gegen Schiedsrichter zugenommen. Dazu im Kollengespräch: SR-Sportreporter Thomas Wollscheid.

Audio

Kollegengespräch: "Viele geben nach einem Jahr wieder auf"
Audio [SR 3, Kollegengespräch: Dorothee Scharner, 27.08.2019, Länge: 01:54 Min.]
Kollegengespräch: "Viele geben nach einem Jahr wieder auf"

Samstagnachmittag, 24. August, in Merzig-Brotdorf. Nach dem Abfiff des C-Jugend-Spiels wurde ein Schiedsrichter im Clubheim zusammengeschlagen und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren werden. Der mutmaßliche Täter soll der Vater eines Kindes aus der Gastmannschaft sein, er bestreitet aber die Tat.

Im Kollegengespräch gibt SR-Sportreporter Thomas Wollscheid eine Einschätzung, ob es sich hier um einen Einzelfall handelt oder ob Gewalt gegenüber Schiedsrichtern zugenommen hat und welche Konsequenzen sich daraus für den Fußballsport ergeben.

Ein Thema in der "Region am Nachmittag" am 27.08.2019 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen